Neue Beiträge
Gericht lässt einen Mann auf Kaution frei, der eine Frau mit Benzin übergossen und angezündet hat

Gericht lässt einen Mann auf Kaution frei, der eine Frau mit Benzin übergossen und angezündet hat

Bangkok. Die thailändische Webseite berichtet über den unglaublichen Fall eines Mannes aus Bangkok, der eine 22 Jahre alte Thailänderin aus ...

Weiter lesen

Am Freitag den 27. und Samstag den 28. gilt aufgrund der buddhistischen Feiertage ein landesweites Alkoholverbot

Am Freitag den 27. und Samstag den 28. gilt aufgrund der buddhistischen Feiertage ein landesweites Alkoholverbot

Bangkok. In der nächsten Woche werden in Thailand zwei wichtige buddhistische Feiertage zelebriert. Zusätzlich wird ebenfalls auch noch der Geburtstag ...

Weiter lesen

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchten Thailand im ersten Halbjahr 2018

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchten Thailand im ersten Halbjahr 2018

Bangkok. Das Ministerium für Tourismus und Sport berichtet, dass alleine im ersten Halbjahr 2018 mehr als 20 Millionen Touristen Thailand ...

Weiter lesen

Der thailändische Umweltminister erklärt den Plastiktüten den Kampf an

Der thailändische Umweltminister erklärt den Plastiktüten den Kampf an

Bangkok. Thailands Umweltminister General Surasak Kanjanarat hat den Krieg gegen die Plastiktüten angesagt und dabei den 21. Juli 2018 zum ...

Weiter lesen

Fernseh-Zuschauer, Facebook Nutzer und die Polizei suchen einen Pickup Fahrer, der eine Oma überfährt und einfach flüchtet

Fernseh-Zuschauer, Facebook Nutzer und die Polizei suchen einen Pickup Fahrer, der eine Oma überfährt und einfach flüchtet

Bangkok. Ein im thailändischen Fernsehen und in den sozialen Netzwerken veröffentlichtes Video zeigt einen Pickup Fahrer, der mit seinem vollbeladenen ...

Weiter lesen

Google bietet in Thailand kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN an

Google bietet in Thailand kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN an

Bangkok. Google Thailand startete gestern eine Reihe von Initiativen, darunter auch ein kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN, damit in der Zukunft mehr ...

Weiter lesen

Der angekündigte Tropensturm bringt schwere Regenfälle in viele Provinzen

Der angekündigte Tropensturm bringt schwere Regenfälle in viele Provinzen

Bangkok. Der vom Meteorologischen Wetteramt angekündigte Sturm wurde zu einem Tropensturm heraufgestuft und hat den Namen Son-Tinh erhalten. Son-Tinh bringt ...

Weiter lesen

Bangkok กรุงเทฯ: Erneut Warnung vor Regen und Überschwemmungen

pp Bangkok. In den thailändischen Medien wird erneut vor schwerem Unwetter gewarnt. Das meteorologische Institut sagte am Mittwoch, daß sich der Monsun im Süd-Westen weiter ausbreitet. Besonders der Schiffahrt auf der Andamansee und dem Golf von Thailand wird empfohlen, so lange im Hafen vor Anker zu bleiben, bis sich der Sturm gelegt hat.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Reis wird knapp

pp Thailand/Weltweit. Wer dieses Jahr die ständigen Überflutungen und andere Katastrophen in Thailand miterlebt hat, den wundert es nicht, das Thailand seine Reislager bereits heute deutlich geleert hat. Jetzt meldet das IRRI, daß man für die Erntesaison 2011/2012 mit einer weltweiten Produktion von 450 bis 460 Millionen Tonnen rechnet. Die Nachfrage beläuft sich aber ebenfalls auf gut 450 Millionen Tonnen.

Weiterlesen …

Chiang Mai เชียงใหม่: Hochwasser und Überflutungen

as Chiang Mai. Die Innenstadt steht fast komplett unter Wasser, nachdem es in der Nacht auf den 17. Mai angefangen hat, wie aus Kübeln zu regnen. In den Außenbezirken sieht es nicht viel besser aus, die Anwohner versuchen wieder mal zu retten, was noch nicht von den Fluten weggespült wurde oder bereits unter Wasser steht.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Hochwasser steigt weiter – ganze Straßenzüge unpassierbar, Menschen müssen evakuiert werden, öffentliche Einrichtungen werden geschlossen

as Nord-Thailand. Bereits gestern hatten wir über die vom Hochwasser betroffenen Gebiete im Norden Thailands berichtet.
http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/thailand-erneute-hochwasser-und-flutwarnung-fuer-17-prov/back/126/

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Erneute Hochwasser- und Flutwarnung für 17 Provinzen

pp Thailand. Erneut berichten die thailändischen Medien von überfluteten Gebieten. Betroffen sind diesmal: Chiang Mai, Chiang Rai, Lamphun, Lampang, Phayao, Phrae, Nan, Uttaradit, Phitsanulok, Sukhothai, Tak, Phichit, Phetchabun, Chanthaburi, Trat, Ranong und Phang-Nga.

Weiterlesen …

Nakhon Ratchasima นครราชสีมา: Erneut Katastrophenalarm. Einwohner abgeschnitten, Züge mußten gestoppt werden, Fabriken geschlossen.

as Nakhon Ratchasima. Wie die thailändischen Medien berichten, wurden erneut mehrere Provinzen, darunter Nakhon Ratchasima, Lop Buri, Nakhon Nayok, Chaiyaphum, Nakhon Sawan und Phetchabun von sturmflutartigem starken Regen heimgesucht.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Erneute Warnung vor Erdrutschen! Die Gefahr ist noch nicht vorbei.

pp THAILAND. Die thailändischen Medien warnen erneut davor, die Gefahr der Erdrutsche in den Bergen nicht zu unterschätzen. Diesmal richtet sich die Warnung ausdrücklich an Ausländer, die der Meinung seien, daß ihre Ressorts, da sie von ausländischen Architekten und Ingeneuren errichtet wurden, sicher seien.

Weiterlesen …

Krabi กระบี่: Opfer der Flutkatastrophe sollen in 3 Monaten neue Häuser erhalten

pp KRABI. Wie die thailändische Presse berichtet, hat Premierminister Abhisit erneut versprochen, daß jeder von der Flut betroffene Haushalt direkt nach den Songkran Feierlichkeiten 5.000 Baht als Soforthilfe erhalten werde. Der Staat rechnet hier mit einem Aufwand von gut drei Milliarden Baht.

Weiterlesen …

Hochwasser zerstört fünfzehn Prozent der diesjährigen thailändischen Produktion von gefrorenen Garnelen

pp BANGKOK. Laut der thailändischen Presse wird der Export der diesjährigen Garnelen um mindestens fünfzehn Prozent unter dem des vergangenen Jahres liegen. Gut 1.500 Garnelenteiche in Surat Thani und Shrimps-Farmen in Songkhla seien durch das Hochwasser zerstört, sagte der Präsident der Vereinigung für gefrorene Garnelen.

Weiterlesen …

45 Tote durch Überschwemmung

pp Bangkok. Im Süden des Landes wurden über 100 Distrikte in zehn Provinzen zu Katastrophengebieten erklärt. Mehr als zwei Millionen Menschen waren bzw. sind immer noch von den Überschwemmungen und den Erdrutschen betroffen. Das Militär ist unermüdlich damit beschäftigt, weitere Menschen aus den betroffenen Gebieten zu evakuieren.

Weiterlesen …

Überschwemmung im Süden, Eiszeit im Norden Thailands, Rinder sterben vor Kälte

as Mae Hong Son. Der erneute Kälteeinbruch im Norden hat die Behörden nun dazu veranlaßt, warme Decken und Kleidung an die Bevölkerung in den Bergen zu verteilen. In den letzten 3 Nächten sind die Temperaturen auf bis zu vier Grad gefallen. Überall versammeln sich die Menschen dicht gedrängt an offenen Feuerstellen, um sich wenigstens halbwegs vor der klirrenden Kälte schützen zu können.

Weiterlesen …

Flutopfer-Zentrale braucht dringend 1,5 Milliarden Baht Soforthilfe für die Opfer der Flutkatastrophe

pp Südthailand. Die Flutopferzentrale, die mit der Koordination der Hilfe für die acht südlichen Provinzen alle Hände voll zu tun hat, bittet das Kabinett in der nächsten Woche um die Freigabe und Genehmigung von mindestens 1,5 Milliarden Baht. Laut Minister Sathit soll damit sichergestellt werden, daß jede der betroffenen 290.000 Familien spätestens nach den Songkran Feierlichkeiten fünftausend Baht als Soforthilfe erhält.

Weiterlesen …

Chaotische Szenen spielen sich auf dem Flughafen von Koh Samui ab

pp Koh Samui. Das Chaos auf dem Flughafen sei unbeschreiblich, berichtet unsere Reporterin vor Ort. Schon die Fahrt zum Flughafen gleiche einem Wettrennen der Touristen. Keiner nehme mehr Rücksicht auf den anderen, Kleinkinder müssen aufpassen, daß sie nicht von den Menschenmengen, die sich in und um den Flugplatz drängeln, totgetrampelt werden.

Weiterlesen …