Neue Beiträge
Betrunkene Gummibärchen haben die Aufmerksamkeit des süßen Riesen Haribo auf sich gezogen

Betrunkene Gummibärchen haben die Aufmerksamkeit des süßen Riesen Haribo auf sich gezogen

MADRID. Ander Mendez und seine Freunde hatten gehofft, sie hätten genau das richtige getroffen, als sie auf die Idee kamen, ...

Weiter lesen

Chinas deutliche Präsenz in Thailand ist nicht mehr zu übersehen,

Chinas deutliche Präsenz in Thailand ist nicht mehr zu übersehen

BANGKOK. Chinas deutliche Präsenz in Thailand ist nicht mehr zu übersehen, von selbstbesessenen Touristen bis hin zu massiven bilateralen Handels- ...

Weiter lesen

Drogenfälle waren die wichtigsten Gerichtsakten des letzten Jahres

Drogenfälle waren vor den Gerichten die wichtigsten Fälle des letzten Jahres

BANGKOK. Im vergangenen Jahr (2019) wurden vor den Gerichten fast 2 Millionen Rechtssachen eingereicht, wobei die drogenbezogenen Rechtssachen ganz oben ...

Weiter lesen

Es wir alles herauskommen, sagt Big Joke

Es wird alles herauskommen, sagt Big Joke

BANGKOK. Die Schüsse auf das Auto des ehemaligen Chefs der Einwanderungspolizei Surachate Hakparn (Big Joke) haben eine Debatte sowie Spekulationen ...

Weiter lesen

Neun Krankenhäuser leiden bereits unter einem ernsthaften Wassermangel

Neun Krankenhäuser leiden bereits unter einem ernsthaften Wassermangel

SURIN - CHAIYAPHUM – KORAT. Laut Dr. Rungrueng Kitphati, dem Sprecher des Gesundheitsministeriums, besteht in neun Krankenhäusern in den Provinzen ...

Weiter lesen

Umfrage – Das Leben in Thailand ist gefährlicher als im letzten Jahr

Umfrage - Die Menschen sind einem höheren Risiko für die persönliche Sicherheit ausgesetzt als noch vor einem Jahr.

BANGKOK. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat University oder von Suan Dusit Poll sind die Menschen heute einem höheren ...

Weiter lesen

10 Wege damit Thailands Zukunft wieder grün wird

10 Wege damit Thailands Zukunft wieder grün wird

BANGKOK. „Grün“ ist normalerweise nicht das Wort, das einem einfällt, wenn man von Thailand spricht, besonders wenn man durch eine ...

Weiter lesen

Das viel gepriesene Biometrie System lässt zwei Vietnamesen durchschlüpfen

Das viel gepriesene Biometrie System lässt zwei Vietnamesen durchschlüpfen

Chiang Mai. Das ungewöhnliche an einer Pressekonferenz der Einwanderungsbehörden war, dass das viel gepriesene und hoch gelobte 2 Milliarden Baht Biometrie System, mit dem die Personen auf den Schwarzen Listen außerhalb des Landes gehalten werden, nicht erwähnt wurde.

Weiterlesen …

Hacker machen auf Facebook 34 Mio. Baht Schaden mit Online Stellenausschreibungen

Hacker machen auf Facebook 34 Mio. Baht Schaden mit Online Stellenausschreibungen

Bangkok. Herr Puttaphong Punnagun, vom Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft und Polizeioberst Ek Siriwat von der Abteilung zur Unterdrückung von Technologiekriminalität (TCSD), auch Cyber Police genannt, warnen vor Online- oder Facebook Webseiten, auf denen angebliche Stellenausschreibungen für gut bezahlte Jobs veröffentlicht werden.

Weiterlesen …

Das Auswärtige Amt hat seine Reise- und Sicherheitshinweise aktualisiert

Das Auswärtige Amt hat seine Reise- und Sicherheitshinweise aktualisiert

Bangkok. Am Dienstag (12. November 2019) hat das Auswärtige Amt seine Reise- und Sicherheitshinweise für Thailand aktualisiert. Von Reisen in die Provinzen Narathiwat, Yala und Pattani sowie Teile von Songkhla im Süden Thailands wird dringend abgeraten.

Weiterlesen …

Das Opfer der Copyright Agenten verkaufte gestern Hunderte von Krathong Körben

Das Opfer der Copyright Agenten verkaufte gestern Hunderte von Krathong Körben

Nakhon Ratchasima. Die 15-jährige Orn, die vergangene Woche das Opfer von Copyright Agenten und von ihnen um 5.000 Baht erpresst wurde, verkaufte gestern vor dem Einkaufszentrum Central Plaza in Nakhon Ratchasima Hunderte von Krathong Körben.

Weiterlesen …

Viele Thais lassen sich noch immer durch einen angeblichen schnellen Baht auf zweifelhafte Projekte ein

Viele Thais lassen sich noch immer durch einen angeblichen schnellen Baht auf zweifelhafte Projekte ein

Bangkok. Trotz der Berichterstattung durch die Medien und in den sozialen Netzwerken lassen sich noch immer viele Thais durch einen angeblichen schnellen Baht auf zweifelhafte Projekte ein.

Weiterlesen …

Mehr als 30 Krathong Hersteller beschweren sich über Erpressungsversuche von Urheberrechtsagenten

Mehr als 30 Krathong Hersteller beschweren sich über Erpressungsversuche von Urheberrechtsagenten

Nakhon Ratchasima. In den letzten Tagen machte die Geschichte eines 15 Jahre alten Mädchen in den Medien und in den sozialen Netzwerken die Runde, die offensichtlich von einem Urheberrechtsagenten ausgetrickst wurde, und anschließend 50.000 Baht bezahlen sollte. Wie sich jetzt herausstellt, war das offensichtlich nur die Spitze eines Eisbergs.

Weiterlesen …

Alle drei Ausbrecher trotz Selbstmordversuch des Amerikaners verhaftet

Alle drei Ausbrecher trotz Selbstmordversuch des Amerikaners verhaftet

Sa Kaeo. Nach einer massiven polizeilichen Verfolgung, konnte die Polizei am Mittwoch (6. November) die drei Straftäter, zwei Thais und ein Amerikaner, nachdem sie am Montagnachmittag mit Waffengewalt aus dem Provinzgericht in Pattaya geflohen waren, in der nordöstlichen Provinz Sa Kaeo verhaften.

Weiterlesen …

Die Urheberrechtspolizei „trickst“ eine 15-jährige Schülerin aus um sie anschließend zu verhaften

Die Urheberrechtspolizei „trickst“ eine 15-jährige Schülerin aus um sie anschließend zu verhaften

Nakhon Ratchasima. Die Polizei in Nakhon Ratchasima (Korat) verhaftet ein 15-jähriges Mädchen und belegte sie mit einer Geldstrafe von 5.000 Baht, nachdem sie Krathong Körbe mit Comicfiguren hergestellt hatte, die extra von einem verdeckten Agenten der Urheberrechtspolizei bei ihr bestellt worden waren.

Weiterlesen …

Zwei Thais und ein Amerikaner erschießen im Gericht in Pattaya einen Polizeibeamten

Zwei Thais und ein Amerikaner erschießen im Gericht in Pattaya einen Polizeibeamten

Pattaya: Zwei Thais und ein Amerikaner, die wegen Drogendelikten vor Gericht erscheinen sollten, haben am Montag (4. November) im Provinzgericht in Pattaya einen Polizeibeamten erstochen und erschossen. Nach der Tat konnten die drei in einem Pickup flüchten.

Weiterlesen …

Investoren befürchten einen 40 Milliarden Baht Betrug bei einem Forex Händler

Investoren befürchten einen 40 Milliarden Baht Betrug bei einem Forex Händler

Bangkok. Ungefähr 100 Menschen besuchten am Freitag (1. November) das Department of Special Investigation DSI und beschwerten sich, dass sie vermuten, dass es sich bei einer Devisenfirma, bei der sie investiert haben, um einen Forex Betrug von mehr als 40 Milliarden Baht handelt.

Weiterlesen …

Thailändische Millionärin in Chiang Mai ermordet und in Kühltruhe einbetoniert

Thailändische Millionärin in Chiang Mai ermordet und in Kühltruhe einbetoniert

Chiang Mai. In Chiang Mai soll ein Chauffeur seine thailändische Arbeitgeberin brutal ermordet haben. Anschließend betonierte er die Leiche in einer Kühltruhe ein. Die Ermittler fürchten jedoch, er könnte die Millionärin vor ihrem Tod gefoltert haben, um an ihr Geld zu kommen.

Weiterlesen …

Wir werden gute Gastgeber sein, sagte der Chef der Touristen Polizei zur Hauptsaison

Wir werden gute Gastgeber sein, sagte der Chef der Touristen Polizei zur Hauptsaison

Bangkok. Der Chef der thailändischen Touristenpolizei trat am Mittwoch (30. Oktober) auf einer Pressekonferenz auf, um zu erklären, dass alle Touristen in dieser Hauptsaison in Sicherheit sind und das Land die Millionen erwarteter Besucher als guter Gastgeber empfangen wird.

Weiterlesen …

Thailand verschärft durch die neuen Biometrischen Systeme und Scanner seine Einreisekontrolle

Thailand verschärft durch die neuen Biometrischen Systeme und Scanner seine Einreisekontrolle

Bangkok. Thailand bereitet sich intensiv auf den 35.ten ASEAN Wirtschaftsgipfel vom 31. Oktober bis zum 4. November 2019 vor. Nur eine von vielen Sicherheitsmaßnahmen ist dabei die Einführung von neuen Biometrischen Systemen und Scannern,

Weiterlesen …

Die neuen biometrischen Flughafensysteme sollen bereits 45.000 Ausländer mit Overstay erfasst haben

Die neuen biometrischen Flughafensysteme sollen bereits 45.000 Ausländer mit Overstay erfasst haben

Bangkok. Der Chef der Einwanderungspolizei, Generalleutnant Sompong Chingduang, gab am Montag (21. Oktober) auf einer Pressekonferenz bekannt, dass mit der Hilfe des neuen fortschrittlichen biometrischen Systems bereits 16 internationale Flughäfen in Thailand

Weiterlesen …

Thailand hat mehr als 1.000 Gefangene in ihre Heimatländer zurückgeführt

Thailand hat mehr als 1.000 Gefangene in ihre Heimatländer zurückgeführt

Bangkok. Der Chef der thailändischen Bewährungsbehörde hat bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass mittlerweile mehr als 1.000 verurteilte Gefangene aufgrund der bilateralen Abkommen zwischen den Ländern die thailändischen Gefängnisse wieder verlassen dürfen,

Weiterlesen …