Neue Beiträge
Fernseh-Zuschauer, Facebook Nutzer und die Polizei suchen einen Pickup Fahrer, der eine Oma überfährt und einfach flüchtet

Fernseh-Zuschauer, Facebook Nutzer und die Polizei suchen einen Pickup Fahrer, der eine Oma überfährt und einfach flüchtet

Bangkok. Ein im thailändischen Fernsehen und in den sozialen Netzwerken veröffentlichtes Video zeigt einen Pickup Fahrer, der mit seinem vollbeladenen ...

Weiter lesen

Google bietet in Thailand kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN an

Google bietet in Thailand kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN an

Bangkok. Google Thailand startete gestern eine Reihe von Initiativen, darunter auch ein kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN, damit in der Zukunft mehr ...

Weiter lesen

Der angekündigte Tropensturm bringt schwere Regenfälle in viele Provinzen

Der angekündigte Tropensturm bringt schwere Regenfälle in viele Provinzen

Bangkok. Der vom Meteorologischen Wetteramt angekündigte Sturm wurde zu einem Tropensturm heraufgestuft und hat den Namen Son-Tinh erhalten. Son-Tinh bringt ...

Weiter lesen

Schwede bei einem Motorradunfall in Pattaya getötet

Schwede bei einem Motorradunfall in Pattaya getötet

Pattaya. Laut Polizeibericht kam ein 38 Jahre alter Schwede in den frühen Morgenstunden auf der Second Road in Jomtien bei ...

Weiter lesen

25 französische Touristen bei einem Busunfall in Chiang Rai verletzt

25 französische Touristen bei einem Busunfall in Chiang Rai verletzt

Chiang Rai. Am Dienstagvormittag kam es in der  Provinz Chiang Rai im Bezirk Mae Lao auf einer Nebenstraße zu einem ...

Weiter lesen

Eilmeldung – Bürgermeister von Rawai schickt die Marine zur Rettung von 60 Touristen nach Ko Racha Yai

Eilmeldung – Bürgermeister von Rawai schickt die Marine zur Rettung von 60 Touristen nach Ko Racha Yai

Phuket. Nach der unglückseligen Bootstragödie und dem Untergang der Phönix am 5. Juli vor Phuket, der 47 Menschen das Leben ...

Weiter lesen

Phuket hat ab sofort alle Sicherheitsregeln für Ausflugsboote erhöht

Phuket hat ab sofort alle Sicherheitsregeln für Ausflugsboote erhöht

Phuket. Nach der unglückseligen Bootstragödie und dem Untergang der Phönix am 5. Juli vor Phuket, der 47 Menschen das Leben ...

Weiter lesen

19jährige ersticht ihr Baby nach Geburt

Die Teenagerin aus Udon Thani lebte in einem Quartier für Angestellte einer Bungalowanlage. Nach der Tat rief sie ihre 44jährige Mutter gegen vier Uhr morgens an, die der Tochter zu Hilfe eilte. Die Mutter sagte später aus, sie habe das tote Baby in einem blutdurchtränkten Handtuch gefunden. Daneben lag ihre Tochter, ebenfalls blutend. Sie hatte das Kind im Zimmer zur Welt gebracht.

Weiterlesen …

„Händler des Todes“ wird nicht an USA ausgeliefert

Bout wird nicht an die USA ausgeliefert. Ein thailändisches Gericht lehnte es am 11. August ab, den berüchtigten russischen Geschäftsmann („Händler des Todes“) der amerikanischen Justiz zu überstellen. Die Entscheidung gilt als Rückschlag für die USA, denn er wurden wurde von US-Agenten 2008 unter einem Vorwand nach Bangkok gelockt, um ihn dort festzunehmen.

Weiterlesen …

Pattaya: Franzose auf Beach Road zusammengeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht zum 15. Juli wurde die Polizei wegen eines Überfalls auf der südlichen Beach Road gerufen, nicht weit vom Polizeirevier entfernt. Der Franzose sagte aus, er habe am Strand gesessen, als sich ihm eine Frau näherte und ihm eine Dienstleistung anbot. Der Franzose lehnte ab, dann tauchten mindestens drei Thai-Männer auf, die ihm mit Faustschlägen erheblich verletzte und die Nase brachen. Sie erbeuteten mehrere Wertgegenstände sowie 5000 Euro Bargeld, das der unachtsame Pattaya-Besucher anscheinend mitten in der Nacht auf der Beach Road mit sich herumgeschleppt hatte.

Weiterlesen …

Ein Kilo Mehl statt Laptop

Ganz schön frech: Marken-Laptops versteigerte der 44jährige im Internet, erhielt 700 bis 800 Euro pro Stück. Und die Käufer erhielten nichts – bis auf ein Kilo Mehl oder eine Tüte H-Milch. Damit hatte der Verkäufer die Päckchen gefüllt, damit die Käufer sie für echt hielten und per Nachnahme zahlten.

Weiterlesen …

Sugardaddy ermordet und Haus angezündet

Der Täterin kam man auf die Spur, als man die Überwachungskameras von Juweliergeschäften in Nonthaburi auswertete. In einer Sequenz war die Kellnerin zu sehen, die eine der gestohlenen großen Goldketten in mehrere kleinere tauschte. Die 27jährige arbeitete als Kellnerin in einem Restaurant in Nonthaburi, dort lernte sie auch den pensionierten Polizeigeneral kennen, der dort Gast war.

Weiterlesen …