Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Wird das „gestohlene“ Songkran ein Fall für die Gerichte?

pp Bangkok/Singapur. Wie gestern berichtet, will in diesem Jahr auch Singapur ein Songkran-Festival am 12. und 13. April ausrichten. Einige Medien in Thailand und die Tourismusbehörde bezichtigen Singapur des Diebstahls von geistigem Eigentum.

Weiterlesen …

Singapur will dieses Jahr mit einem eigenen Songkran-Festival Thailand ausbooten

pp Bangkok/Singapur. „Feiern sie Songkran 2014 in Singapur“ lautet die neueste Werbung der Metropole. Am 12. und 13. April soll in Singapur ein Songkran ähnliches Wasserspektakel die Touristen anlocken.

Weiterlesen …

Ausländer ertrinkt bei einer Wanderung über die neuen Bojen in Pattaya

pp Pattaya. Anfang März hatten wir über die neuen Absperrungen im Meer, die den Bereich für die Schwimmer sicherer machen sollen berichtet. Die neuen Absperrungen sorgen durch ihre Stabilität für eine große Sicherheit für die Badegäste im Wasser.

Weiterlesen …

MH370 soll noch mindestens vier weitere Stunden in der Luft gewesen sein

pp Peking/Kuala Lumpur  Ein US-Luftfahrt-Ermittler erklärte, dass die vermisste Maschine der Malaysia Airline nach ihrem letzten Funkkontakt mit der Bodenstation noch mindestens vier weiter Stunden in der Luft war.

Weiterlesen …

Chinesischer Satellit findet drei große schwimmende Objekte in der Nähe der vermuteten Absturzstelle der MH370

pp Peking. Laut einer Pressemitteilung soll ein Chinesischer Satellit am 9. März mehrere Objekte in der Nähe der mutmaßlichen Absturzstelle im südchinesischen Meer gesichtet habe. Bisher ist allerdings unklar, ob und wann diese Aufnahmen den malaysischen Behörden, die für die Koordination der Suche zuständig sind, zur Verfügung gestellt wurden.

Weiterlesen …

Offenbar kein Terroranschlag auf die vermisste Boeing 777 der Malaysia Airline

pp Peking. Noch immer gibt es keine Spur der vermissten Boeing 777-200 der Malaysia Airline. Die seit Samstag vermisste Maschine mit der Flug Nr. MH370 gibt den Beamten weitere Rätsel auf.

Weiterlesen …

Flugradar24 veröffentlicht das Video zur Flugroute der Unglücksmaschine

pp Peking. Flightradar24 ist eine Webseite, auf der sie fast alle Flüge weltweit in Echtzeit verfolgen können. Hier wurde auch der Flug der Unglücksmaschine der Malaysia Airlines aufgezeichnet.

Weiterlesen …

Rätselraten um die verschwundene Maschine aus Malaysia geht weiter

pp Peking. Seit dem 7. März wird eine Boeing 777-200 der Malaysia Airline mit 239 Menschen an Bord vermisst. Der Flug MH370 befand sich auf dem Flug von Kuala Lumpur nach Peking, als sie plötzlich vom Radar verschwand.

Weiterlesen …

PdRC-Wächter packt aus

pp Bangkok. Während der Generalsekretär des Demokratischen Volksreform Komitees Suthep von seinen Anhängern als ein Held gefeiert wird, müssen sich seine Leibwächter und die Wachen harte Kritik gefallen lassen.

Weiterlesen …

Rechtliche Lage erschwert die Suche nach der verschollenen Malaysia Airline Maschine

pp Peking/Kuala Lumpur. Das FBI und andere US-Strafverfolgungsbehörden haben ihre Hilfe angeboten und wollen forensische und Analyse-Tools und ihr Know-how auf der Suche nach der vermissten Maschine zur Verfügung stellen. Malaysia hat bisher zumindest noch nicht um Hilfe gebeten.

Weiterlesen …

Seit drei Monaten vermisster Australier in Kambodscha aufgetaucht

pp Bangkok. Der 36-jährige australische Geschäftsmann Nathan Hansford wurde seit Dezember 2013 vermisst. Herr Hansford lebt bereits seit zehn Jahren in Bangkok und hat sich für einen internationalen Vertragspartner auf öffentliche Finanz-und Kapitalmarktentwicklung spezialisiert.

Weiterlesen …

Weitere Rätsel um die verschollene Maschine der Malaysia Airline

pp Peking. Wie bereits von uns berichtet wurde, war am Freitag eine Boeing 777-200 der Malaysia Airline spurlos verschwunden. Bisher ist immer noch unklar, was genau mit der Maschine und den Fluggästen passiert ist.

Weiterlesen …

Tourismusbehörde will die Touristen unters Messer legen

pp Bangkok. Letzte Woche hatte die „Tourism Authority of Thailand“ (TAT) eine neue Kampagne ins Leben gerufen. Die "Extreme Makeover"-Kampagne, soll die Touristen zu einem Schönheitswettbewerb einladen, bei dem es eine freie Gesichtschirurgie und luxuriöse Unterkünfte zu gewinnen gibt.

Weiterlesen …