Neue Beiträge
Thailand ist wegen der sich weiter ausbreitenden Schweinepest auf Alarmstufe Rot

Thailand ist wegen der sich weiter ausbreitenden Schweinepest auf Alarmstufe Rot

Bangkok. Thailand, einer der führenden Schweinefleischproduzenten Asiens, ist wegen der drohenden Afrikanischen Schweinepest auf Alarmstufe Rot. Das Königreich bemüht sich ...

Weiter lesen

Der pro-Junta Block behauptet, mit den Demokraten und der Bhumjaithai Partei über eine Koalition zu verhandeln

Der pro-Junta Block behauptet, mit den Demokraten und der Bhumjaithai Partei über eine Koalition zu verhandeln

Bangkok. Die pro-Junta Partei Phalang Pracharath behauptet, dass sie bereits erfolgreich eine Koalition zusammengestellt haben, mit der sie die nächste ...

Weiter lesen

Ab dem 1. Juli können Autofahrer ihre Lizenz nicht mehr verlängern, wenn sie ihre Bußgelder nicht bezahlt haben

Ab dem 1. Juli können Autofahrer ihre Lizenz nicht mehr verlängern, wenn sie ihre Verkehrsbußgelder nicht bezahlt haben

Bangkok. Autobesitzer und vermutlich auch die Besitzer von Motorrädern können ab dem 1. Juli 2019 ihre Fahrzeugzulassungen oder Lizenzen nicht ...

Weiter lesen

Die Gewinne von THAI Airways sind im Vergleich zum Vorjahr um 83 % gesunken

Die Gewinne von THAI Airways sind im Vergleich zum Vorjahr um 83 % gesunken

Bangkok. Die Fluggesellschaft THAI Airways veröffentlichte gestern (18. Mai) ihre Bilanz des ersten Quartals 2019. Laut der Bilanz verzeichnete THAI ...

Weiter lesen

Deutscher Tourist kommt bei einem Motorrad Unfall in Chiang Mai als Geisterfahrer ums Leben

Deutscher Tourist kommt bei einem Motorrad Unfall in Chiang Mai als Geisterfahrer ums Leben

Chiang Mai. Um 1.45 Uhr am frühen Samstagmorgen (18. Mai) kam in Chiang Mai ein deutscher Tourist auf seinem Motorrad ...

Weiter lesen

Die Regensaison soll laut dem Meteorologischen Wetteramt am 20. Mai beginnen

Die Regenzeit soll laut dem Meteorologischen Wetteramt am 20. Mai beginnen

Bangkok. Der stellvertretende Generaldirektor der Meteorologischen Abteilung, Herr Kornrawee Sitthichivapak, gab bekannt, dass Thailand ab Montag den 20. Mai dieses ...

Weiter lesen

Die Pheu Thai Partei will einen Abgeordneten der Demokratischen Partei als Parlamentssprecher nicht unterstützen

Die Pheu Thai Partei will einen Abgeordneten der Demokratischen Partei als Parlamentssprecher nicht unterstützen

Bangkok. Einige Abgeordnete der Pheu Thai Partei haben während einer Sitzung vorgeschlagen, dass ihre Partei durchaus in der Opposition mitwirken ...

Weiter lesen

Der sinkende Wasserstand bedroht die Fische im größten Süßwassersumpf des Landes

Der sinkende Wasserstand bedroht die Fische im größten Süßwassersumpf des Landes

Nakhon Sawan. Durch die anhaltende Dürre und durch den weiter sinkenden Wasserstand sind nicht nur die Fische im größten Süßwassersumpf des Landes in Nakhon Sawan bedroht. An verschiedenen Stellen von Bueng Boraphet in Nakhon Sawan sind bereits aufgrund des Wassermangels die Stümpfe der Lotusblumen sichtbar.

Weiterlesen …

Das Ministerium für Katastrophenschutz hat sieben Provinzen als Dürrekatastrophengebiete ausgewiesen

Das Ministerium für Katastrophenschutz hat sieben Provinzen als Dürrekatastrophengebiete ausgewiesen

Bangkok. Das Ministerium für Katastrophenschutz und -minderung (DDPM) hat sieben Provinzen als Dürrekatastrophengebiete ausgewiesen. Das Hydro Informatik Institut hat berichtet, dass die Wassersituation in diesem Jahr der von 2007 sehr ähnlich ist,

Weiterlesen …

Klimawandel und Luftverschmutzung hängen eng miteinander zusammen, sagen Umweltexperten

Klimawandel und Luftverschmutzung hängen eng miteinander zusammen, sagen Umweltexperten

Chiang Mai. Klimawandel und Luftverschmutzung (PM 2,5) hängen miteinander zusammen, sagen Umweltexperten. Sie fordern die Behörden daher auf, gleichzeitig und dringend Maßnahmen zu ergreifen, um diese Probleme anzugehen und um weitere ernsthafte Konsequenzen zu vermeiden.

Weiterlesen …

Die aktuelle Wasserversorgung ist besorgniserregend

Die aktuelle Wasserversorgung ist besorgniserregend

Bangkok. Die Regierung hat alle zuständigen Behörden aufgefordert, bei der Verwaltung der Wasserversorgung des Landes äußerst vorsichtig zu sein. Die Behörden fordern die Menschen nicht zum ersten Mal in diesem Jahr auf, das Wasser sinnvoll zu nutzen, da die Aussicht auf eine schwere Dürre am Horizont liegt,

Weiterlesen …

Sturmwarnung für die oberen Provinzen vom 13. bis zum 16. April

Sturmwarnung für die oberen Provinzen von 13. bis zum 16. April

Bangkok. Die Urlaubszeit zu Songkran könnte nicht nur wegen der Wasserspritzerei in diesem Jahr äußerst nass werden. Das Meteorologische Wetteramt hat von heute bis einschließlich Dienstag eine strenge Sturmwarnung für die gesamte obere Region des Landes ausgegeben.

Weiterlesen …

Pattaya spült schon wieder einmal mehrere 100 Millionen Baht ins Meer

Pattaya spült schon wieder einmal mehrere 100 Millionen Baht ins Meer

Pattaya. Am Dienstag den 2. April wurde die Provinz Chonburi und auch Pattaya von einem starken Sommergewitter überrascht. In der Stadt des Nachtlebens regnete es gut zwei Stunden lang ohne Unterbrechung. Innerhalb kürzester Zeit standen große Teile von Pattaya bis zum Teil einen Meter unter Wasser.

Weiterlesen …

Sommergewitter überschwemmt große Teile von Pattaya

Sommergewitter überschwemmt große Teile von Pattaya

Pattaya. Wie das Meteorologische Wetteramt bereits angekündigt und die Bürger gewarnt hatte, fegt vom 31. März bis zum 3. April ein starkes Sommergewitter über Thailand. Gestern, am 2. April wurde die Provinz Chonburi und auch Pattaya von dem starken Sommergewitter getroffen. In der Stadt des Nachtlebens regnete es gut zwei Stunden lang ohne Unterbrechung.

Weiterlesen …

Die Tourismusbehörde fordert die Touristen im Norden auf, Vorkehrungen in Bezug auf die schlechte Luftqualität zu treffen

Die Tourismusbehörde fordert die Touristen im Norden auf, Vorkehrungen in Bezug auf die schlechte Luftqualität zu treffen

Chiang Mai / Chiang Rai. Die thailändische Tourismusbehörde ( TAT ) möchte die Touristen, die Chiang Mai, Chiang Rai und die umliegenden Provinzen im Norden des Landes besuchen auffordern, die Berichte des Luftqualitätsindex ( AQI ) zu überwachen und die notwendigen Vorkehrungen in Bezug auf die schlechte Luftqualität in Nordthailand zu treffen.

Weiterlesen …

Das Amt für Katastrophenverhütung warnt vor Sommerstürmen in den nächsten Tagen

Das Amt für Katastrophenverhütung warnt vor Sommerstürmen in den nächsten Tagen

Bangkok. Ab sofort warnt das Amt für Katastrophenverhütung und -minderung die Bewohner in vielen Provinzen im Norden, im Nordosten und im Osten vor Sommerstürmen, böigen Winden und Hagel. Die Warnung gilt ab sofort bis hin zur nächsten Woche.

Weiterlesen …

Das Umweltministerium kündigt für den 14. – 17. März eine Tropensturmwarnung an

Das Umweltministerium kündigt für den 14. – 17. März eine Tropensturmwarnung an

Bangkok. Gestern, ( 10. März ) hat die Meteorologische Abteilung zusammen mit dem Umweltministerium für den Zeitraum vom 14. bis zum 17. März eine Tropensturmwarnung angekündigt. Die Bürger sollen sich auf Regen, Hagel, und gefährliche Windböen vorbereiten,

Weiterlesen …