Neue Beiträge
Affen klauen ein Mobiltelefon und beantworten einen Videoanruf

Affen klauen ein Mobiltelefon und beantworten einen Videoanruf

Chonburi. In den sozialen Netzwerken macht die Geschichte eines wilden Affen die Runde, der ein Mobiltelefon stehlen und damit im ...

Weiter lesen

Polizei schließt den Tod eines Schweden als Selbstmord ab

Polizei schließt den Tod eines Schweden als Selbstmord ab

Bangkok. Die Polizei in Bangkok hat nach nur einem Tag am Montag den Tod eines schwedischen Staatsangehörigen als Selbstmord abgeschlossen ...

Weiter lesen

Südostasien bekommt die Kältewelle deutlich zu spüren

Südostasien bekommt die Kältewelle deutlich zu spüren

Bangkok. Die Temperaturen sind in den letzten Tagen aufgrund der immer noch anhaltenden Kältewelle weiter stark gesunken und haben das Thermometer ...

Weiter lesen

Prayuth kann fast nichts mehr aufhalten

Prayuth kann fast nichts mehr aufhalten

Bangkok. Als General Prayuth Chan o-cha in einem Militärputsch 2014 die Kontrolle über Thailand übernahm, verurteilte er energisch die Politiker ...

Weiter lesen

22-jähriger Amerikaner klaut beim Schlafwandeln in Chiang Mai ein Auto

22-jähriger Amerikaner klaut beim Schlafwandeln in Chiang Mai ein Auto

Chiang Mai. Die Polizei konnte in Chiang Mai nach rund 30 km Fahrt mit einem gestohlenen PKW einen 22 Jahre ...

Weiter lesen

Die Mautstellen Chonburi – Pattaya sind eröffnet und bleiben bis zum 19. April frei

Die Mautstellen Chonburi – Pattaya sind eröffnet und bleiben bis zum 19. April frei

Bangkok / Pattaya. Der stellvertretende Direktor des Straßenbauamts Chonburi, Herr Apichart Chansrap sagte, dass die Eröffnung der neuen fünf Mautstellen ...

Weiter lesen

Ist ein Mönch beim Einkaufen von teurer ausländischer Wurst ein Kritikpunkt?

Ist ein Mönch beim Einkaufen von teurer ausländischer Wurst ein Kritikpunkt?

Bangkok. Nachdem in den sozialen Netzwerken Bilder veröffentlicht wurden, auf denen ein Mönch zu sehen ist, der an einer Wurst ...

Weiter lesen

Nach dem Verkehrschaos in Bangkok noch mehr Regen und plötzlicher Temperaturabfall erwartet

Nach dem Verkehrschaos in Bangkok noch mehr Regen und plötzlicher Temperaturabfall erwartet

Bangkok. In den frühen Morgenstunden am Mittwoch sorgte ein plötzlich einsetzender starker Regen in Bangkok mal wieder für zahlreiche Überschwemmungen der Hauptstraßen und für ein entsprechendes Verkehrschaos im Berufsverkehr im Herzen der Hauptstadt. Die betroffenen Verkehrsteilnehmer berichten in den sozialen Netzwerken von einem Alptraum am frühen Morgen.

Weiterlesen …

Eine weitere neue Kältewelle für die nächsten sieben Tage angekündigt

Eine weitere neue Kältewelle für die nächsten sieben Tage angekündigt

Bangkok. Wie das Meteorologische Wetteramt meldet, rollt eine neue Kältewelle aus China auf Thailand zu, die vor allem in den oberen Regionen von Thailand für weiter fallende Temperauren sorgt. Im Süden soll es dagegen weiterhin zu starken Regenfällen, Überschwemmungen und Sturzfluten kommen.

Weiterlesen …

Tropischer Sturm „ Kaitak “ mit mehr Regen erwartet

Tropischer Sturm „ Kaitak “ mit mehr Regen erwartet

Süd Thailand. Das thailändische Meteorologische Wetteramt warnt seit gestern vor dem kommenden Tropen Sturm „ Kaitak „, der sich dem Süden Thailands nähert. Laut den Vorhersagen des Wetteramtes bewegt sich „ Kaitak „ von Malaysia aus mit einer maximalen Windgeschwindigkeit von 74 Stundenkilometern in Richtung des untern Süden von Thailand.

Weiterlesen …

Nur die Kinder können noch die schweren Überschwemmungen im Süden des Landes genießen

Nur noch die Kinder können noch die schweren Überschwemmungen im Süden des Landes genießen

Nakhon Si Thammarat. Nach den Wochen und monatelangen Überschwemmungen im Süden ist noch immer keine Besserung bzw. ein Nachlassen des Hochwassers in neun südlichen Provinzen in Sicht. Zahlreiche Menschen und Familien sind obdachlos und mehr als Zehntausend Menschen leben seit Wochen ohne Strom und fließendes Wasser.

Weiterlesen …

Flughafen Nakhon Si Thammarat wegen Überschwemmungen geschlossen

Flughafen Nakhon Si Thammarat wegen Überschwemmungen geschlossen

Nakhon Si Thammarat. Das immer noch ansteigende Hochwasser zwang die Flughafenbetreiber des Flughafen Nakhon Si Thammarat, den Flughafen am Donnerstag vorübergehend zu schließen. Währenddessen wurde auch der Landverkehr in vielen Gebieten des Südens aufgrund der weit verbreiteten Überschwemmungen mittlerweile lahmgelegt.

Weiterlesen …

Behörden warnen die Bewohner in Nakhon Si Thammarat vor weiteren Überschwemmungen

Behörden warnen die Bewohner in Nakhon Si Thammarat vor weiteren Überschwemmungen

Nakhon Si Thammarat. Nachdem in den letzten Tagen im Süden des Landes weitere sintflutartige Regenfälle und fast 400 mm Niederschlag in vielen Provinzen für Überschwemmungen gesorgt haben, warnen lokale Beamte nun auch die Bewohner der Bezirke Muang und Tha Sala in Nakhon Si Thammarat vor einer bevorstehenden Flut und weiteren Überschwemmungen.

Weiterlesen …