Neue Beiträge
Die drei Freunde Gruppe behauptet, die Pheu Thai Partei bei den Wahlen zu schlagen

Die drei Freunde Gruppe behauptet, die Pheu Thai Partei bei den Wahlen zu schlagen

Bangkok. Die Gruppe Sam Mitr ( Drei Freunde oder Verbündete ) die mittlerweile ganz klar als politischer Arm der Militärjunta ...

Weiter lesen

Ford muss 23 Millionen Baht an Autobesitzer zurückzahlen

Ford muss 23 Millionen Baht an Autobesitzer zurückzahlen

Bangkok. Das Zivilgericht in Süd Bangkok hat am Freitag Ford Sales & Service ( Thailand ) zur Zahlung von 23 ...

Weiter lesen

Das politische Online Verbot bleibt weiter bestehen, um Schlammschlachten zu verhindern

Das politische Online Verbot bleibt weiter bestehen, um Schlammschlachten zu verhindern

Bangkok. Der stellvertretende Ministerpräsident Wissanu Krea-ngam hat am Donnerstag darauf bestanden, dass der Nationale Rat für Frieden und Ordnung ( ...

Weiter lesen

Ein Thai tötet seinen älteren Bruder wegen 100 Baht

Ein Thai tötet seinen älteren Bruder wegen 100 Baht

Chonburi. Ein 38 Jahre alter Thai wurde von der Polizei in Chonburi verhaftet, nachdem er seinen älteren Bruder in einem ...

Weiter lesen

Zwei Stalker haben gezeigt, wie einfach es ist, in den Sicherheitsbereich des Flughafen Suvarnabhumi zu kommen

Zwei Stalker haben gezeigt, wie einfach es ist, in den Sicherheitsbereich des Flughafen Suvarnabhumi zu kommen

Bangkok. Vergessen sie alle langen Schlangen vor dem Sicherheitsbereich des internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok. Zwei Stalker des südkoreanischen Schauspielers ...

Weiter lesen

Alle Augen sind auf Prayuth und seine politische Zukunft gerichtet

Alle Augen sind auf Prayuth und seine politische Zukunft gerichtet

Bangkok. Die neuen Gesetze zu den Wahlen und den Strukturen des Repräsentantenhauses und des Senats haben nach dem Putsch im ...

Weiter lesen

Die Tourismusbehörde kritisiert den Betreiber der Pattaya - Hua Hin Fährverbindung über die Aussetzung der Bootsfahrten

Die Tourismusbehörde kritisiert den Betreiber der Pattaya - Hua Hin Fährverbindung über die Aussetzung der Bootsfahrten

Pattaya / Hua Hin. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) kritisierte am Donnerstag den Betreiber der Pattaya - Hua ...

Weiter lesen

Seine Majestät der König macht sich Sorgen um die von den Überschwemmungen betroffenen Flutopfern

Seine Majestät der König macht sich Sorgen um die von den Überschwemmungen betroffenen Flutopfern

Bangkok. Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn hat sich besorgt über die Menschen geäußert, die von Überschwemmungen im ganzen Land betroffen sind, und hat der Regierung befohlen, ihr Bestes zu geben, um ihnen zu helfen,

Weiterlesen …

Alle Entwässerungspläne der Behörden waren umsonst, da schon ein weiterer Sturm und noch mehr Regen erwartet werden

Alle Entwässerungspläne der Behörden waren umsonst, da schon ein weiterer Sturm und noch mehr Regen erwartet werden.

Bangkok. Das Königliche Amt für Bewässerung ( Royal Irrigation Department ) und andere für die Staudämme und Stauseen zuständige Behörden wurden angewiesen, neue Entwässerungspläne zu erstellen, da die bisher erstellten Wasserabflusspläne in Erwartung eines weiteren Sturms im September, der voraussichtlich noch mehr Regen bringen wird, hinfällig sind.

Weiterlesen …

Die Behörden arbeiten landesweit an den Überschwemmungen in den Hochwasserbereichen

Die Behörden arbeiten landesweit an den Überschwemmungen in den Hochwasserbereichen

Bangkok. Die Beamten des königlichen Amtes für Bewässerung „ Royal Irrigation Department ( RID ) „ sind zusammen mit zahlreichen freiwilligen Helfern, den Mitarbeitern der Behörden und den Soldaten pausenlos im Einsatz, und bereiten sich weiter auf die prognostizierten Regenfälle im Norden und mehr Wasser in den Flüssen, Kanälen und Stauseen vor.

Weiterlesen …

Phetchaburi wird heute erneut überschwemmt, warnen die Behörden

Phetchaburi wird heute erneut überschwemmt, warnen die Behörden

Phetchaburi. Die Bewohner der Innenstadt von Phetchaburi, südwestlich von Bangkok, werden dringend aufgefordert, sich am Mittwoch gegen weitere Überschwemmungen zu wehren, nachdem die Behörden den Phetchaburi Staudamm geöffnet und mehr Wasser in einen größeren Fluss in der Provinz entlassen haben.

Weiterlesen …

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Chiang Rai. Durch die starken Regenfälle des Tropensturms Bebinca wurden am Sonntag zahlreiche Häuser und wertvolles Ackerland im Norden und Nordosten des Landes überschwemmt. Nachdem die Kanäle und Flüsse im oberen Bereich von Thailand die Wassermassen nicht mehr verarbeiten konnten,

Weiterlesen …

Heute am Sonntag werden noch immer 12 Provinzen vor starken Regen durch Bebinca gewarnt

Heute am Sonntag werden noch immer 12 Provinzen vor starken Regen durch Bebinca gewarnt

Bangkok. Obwohl der tropische Sturm Bebinca mittlerweile wie vorhergesagt abgeschwächt ist, warnt die Meteorologische Abteilung die Bewohner von 12 Provinzen im Norden, Nordosten, Osten und Süden vor heftigen Regenfällen und vereinzelten sintflutartigen Regenfällen.

Weiterlesen …

Prayuth ist besorgt über die möglichen Überschwemmungen durch den Tropensturm Bebinca im ganzen Land.

Prayuth ist besorgt über die möglichen Überschwemmungen durch den Tropensturm Bebinca im ganzen Land.

Bangkok. Regierungssprecher Generalleutnant Sansern Kaewkamnerd sagte am Samstag, dass sich Premierminister Prayuth Chan o-cha sehr besorgt über die möglichen Überschwemmungen durch den Tropensturm Bebinca im ganzen Land geäußert hat.

Weiterlesen …

Der Tropensturm Bebinca bringt schwere Überschwemmungen im Norden

Der Tropensturm Bebinca bringt schwere Überschwemmungen im Norden

Nan. Am Freitag hat der tropische Sturm Bebinca, der über Vietnam an Land kam, bereits heftige Regenfälle von über 200 mm in die nördlichen Provinzen gebracht. Dabei wurden bereits zahlreiche Bezirke überschwemmt, und die Behörden warnen vor weiteren Überschwemmungen, da noch mehr als 90 mm weiterer Regen erwartet wird.

Weiterlesen …

Die Katastrophenschutz Behörden haben sich gut auf den Tropensturm Bebinca vorbereitet

Die Katastrophenschutz Behörden haben sich gut auf den Tropensturm Bebinca vorbereitet

Bangkok. Das Königliche Amt für Bewässerung „ Royal Irrigation Department ( RID ) „ und die Abteilung für Katastrophenvorbeugung und -minderung sagen, dass gut sie auf den bevorstehenden Tropensturm Bebinca vorbereitet seien und zuversichtlich sind , dass der Einfluss von Bebinca auf Thailand begrenzt sein würde.

Weiterlesen …

Stürme zwingen die Wasserbehörden zur weiteren Wasserableitung der Staudämme

Stürme zwingen die Wasserbehörden zur weiteren Wasserableitung der Staudämme

Sakon Nakhon. Wie das königliche Bewässerungsamt meldet, hält der Nam Un Staudamm in Sakon Nakhon nun 102% seiner sicheren maximalen Kapazität. Da er im Laufe dieser Woche voraussichtlich noch mehr Zuflüsse aufnehmen muss, haben sich die Behörden für eine kontinuierliche Wasserableitung entschlossen.

Weiterlesen …