Neue Beiträge
Politiker beschuldigen Prayuth, dass er seine Macht behalten möchte

Politiker beschuldigen Prayuth, dass er seine Macht behalten möchte

Bangkok. Nach der Explosion am vergangenen Montag im VIP Raum des Phramongkutklao Krankenhauses, bei dem 25 Menschen verletzt wurden, ist ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth kämpft gegen das Flutchaos in Bangkok

Premierminister Prayuth kämpft gegen das Flutchaos in Bangkok

Bangkok. Ministerpräsident Prayuth Chan-o-cha hat nach den sintflutartigen Regenfällen in Bangkok den Stadtoffizieren der Hauptstadt befohlen, eng mit der Verkehrspolizei ...

Weiter lesen

42 gestohlene Luxusfahrzeuge von Großbritannien nach Bangkok geschleust

42 gestohlene Luxusfahrzeuge von Großbritannien nach Bangkok geschleust

Bangkok. Auf Bitten und Nachfrage der britischen Polizei haben sich die Fahnder des DSI in Bangkok auf die Suche nach ...

Weiter lesen

Falscher Gouverneur nutzt Facebook zum betteln

Falscher Gouverneur nutzt Facebook zum betteln

Ratchaburi. Der Gouverneur von Ratchaburi, Herr Chaiwat Chuenkosum, hat am Samstag bei der Polizei im Stadtbezirk eine Beschwerde gegen den ...

Weiter lesen

Noch mehr starker Regen übers Wochenende angekündigt

Noch mehr starker Regen übers Wochenende angekündigt

Bangkok. Obwohl es bereits seit Tagen in vielen Provinzen zu teils Sintflutartigen Regenfällen und Überschwemmungen gekommen ist, hat das Meteorologische ...

Weiter lesen

Niederschläge in Bangkok dreimal höher als die Entwässerungsfähigkeit der Stadt

Niederschläge in Bangkok dreimal höher als die Entwässerungsfähigkeit der Stadt

Bangkok. Bangkoks Straßen sind wie gelähmt, meldet heute die Bangkok Post, nachdem die Sintflutartigen Niederschläge in den vergangenen Tagen immer ...

Weiter lesen

Bangkok erlebt die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren

Bangkok erlebt die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren

Bangkok. Nach den schweren Regenfällen in den letzten Tagen war Bangkok wieder einmal von schweren Überschwemmungen betroffen und zahlreiche wichtige ...

Weiter lesen

42 gestohlene Luxusfahrzeuge von Großbritannien nach Bangkok geschleust

42 gestohlene Luxusfahrzeuge von Großbritannien nach Bangkok geschleust

Bangkok. Auf Bitten und Nachfrage der britischen Polizei haben sich die Fahnder des DSI in Bangkok auf die Suche nach 41 gestohlene Luxusfahrzeugen gemacht. Die Luxusfahrzeuge wurden laut den Angaben der britischen Polizei in England gestohlen, anschließend in mehrere Container verfrachtet und dann auf den Weg nach Bangkok geschickt.

Weiterlesen …

Trotz sinkender Besucherzahlen aus Großbritannien haben die Verhaftungen von Briten zugenommen

Trotz sinkender Besucherzahlen aus Großbritannien haben die Verhaftungen von Briten zugenommen

Bangkok / London. Die britische Regierung hat die Besucherzahlen ihrer Bürger, die Thailand jedes Jahr besuchen, veröffentlicht. Darin ist klar zu sehen, dass im Gegensatz zu den Jahren 2012 bis 2014 in den folgenden Jahren ein massiver Rückgang der Besucher aus England zu verzeichnen ist. Trotzdem hat die Zahl der wegen Drogendelikten verhafteten Briten weiter … Weiterlesen …

Pattaya ist zum Paradies für transnationale Kriminelle für illegale Online Betrügereien geworden

Pattaya ist zum Paradies für transnationale Kriminelle für illegale Online-Aktivitäten geworden

Pattaya. Das für illegale Online-Aktivitäten und Computer Betrügereien zuständige Transnational Crime Coordination Center in Chonburi gab bekannt, das sich Pattaya in den letzten Jahren immer mehr zu einem Paradies für ausländische Online Betrüger Banden entwickelt hat.

Weiterlesen …

12 Millionen Besucher kamen in den ersten vier Monaten 2017 nach Thailand

12 Millionen Besucher kamen in den ersten vier Monaten 2017 nach Thailand

Bangkok. Laut den Angaben des Ministeriums für Tourismus und Sport besuchten alleine in den ersten vier Monaten dieses Jahres rund 12 Millionen Touristen das Königreich. Dabei produzierten die ausländischen Touristen mehr als 800 Milliarden Baht Einnahmen für das Land und seine Bewohner.

Weiterlesen …

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im ersten Quartal um 3,3 Prozent gestiegen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im ersten Quartal um 3,3 Prozent gestiegen

Bangkok. Porametee Vimolsiri, der Generalsekretär des Nationalen Wirtschafts- und Sozialentwicklungsausschusses in Thailand gab gegenüber den Medien bekannt, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Thailand im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahr um 3,3 Prozent angestiegen ist

Weiterlesen …

Regierung verschärft die Regeln für Mini Bus Betreiber

Regierung verschärft die Regeln für Mini Bus Betreiber

Bangkok. Der für die Abteilung des Landverkehrs zuständige Chef Herr Sanit Phromwong erklärte auf einer Pressekonferenz, dass die Fahrer und / oder die Betreiber eines Passagier Mini Bus, die sich nicht an die vorgeschriebene Passagier Grenze von 13 Personen (zzgl. Fahrer) halten, ab sofort nach dem Artikel 44 bestraft werden können und mindestens mit einer Geldstrafe rechnen müssen.

Weiterlesen …

Post bietet automatischen Service (APM) für bei Flugreisen verbotene Gegenstände an

Post bietet automatischen Service (APM) für bei Flugreisen verbotene Gegenstände an

Bangkok. Die thailändische Post hat einen neuen Service (APM) eingeführt, mit dem Fluggäste Gegenstände, die im Flieger verboten sind, automatisch verschicken können. Der sogenannte automatisierte Postfachservice (APM) wurde zunächst am internationalen Flughafen Suwannaphum in Bangkok eingerichtet.

Weiterlesen …

Die Royal Thai Navy hat den U-Boot Handel mit China unterzeichnet

Diesel U-Boot der Yuan-Klasse S26T

Bangkok / Peking. Die Royal Thai Navy hat in Peking eine Vereinbarung über den Kauf eines von drei 13,5 Milliarden Baht teuren Diesel U-Boot der Yuan-Klasse S26T unterzeichnet. Nur einen Tag vorher hatte der thailändische Rechnungshof erklärt, dass der Kauf bzw. die Bestellung der beiden anderen U-Boote überprüft werden.

Weiterlesen …

Neuer Armeekommandant will gegen die Mafia und mächtige Menschen auf Phuket vorgehen

Neuer Armeekommandant will gegen die Mafia und mächtige Menschen auf Phuket vorgehen

Phuket. Der neue Kommandant der Armee Region 4, General Leutnant Piyawat Nakwanit, hat bei einem Besuch in der letzten Woche auf Phuket angekündigt, dass er eine Liste von mindestens ein Dutzend Probleme einschließlich der Mafia und der „ mächtigen Menschen “ auf der Insel hat, die er alle dringend auflösen möchte.

Weiterlesen …

Admiral Suriya verteidigt den U-Boot Handel und spricht von einer Traumwaffe

Admiral Suriya verteidigt den U-Boot Handel und spricht von einer Traumwaffe

Bangkok. Admiral Suriya Pornsuriya, der Leiter der U-Boot Flotte in Thailand ist vermutlich Weltweit der einzige Befehlshaber einer U-Boot Division, die kein einziges U-Boot hatte. Der 61-jährige Admiral hat während seiner Dienstjahre bei der Marine immer wieder versucht, U-Boote in verschiedenen Ländern wie Deutschland, Schweden, Südkorea und Russland einzukaufen. Allerdings endeten alle Versuche mit einem … Weiterlesen …

Illegale chinesische Tour Leiterin lässt 24 Touristen auf der Straße stehen

Illegale chinesische Tour Leiterin lässt 24 Touristen auf der Straße stehen

Phuket. Am Dienstagabend gegen 19 Uhr wurde die Touristenpolizei auf Phuket über eine illegale chinesische Tour Leiterin informiert, die ihre chinesische Reisegruppe nach einer Diskussion über mehr Geld einfach auf der Straße in Phang Nga stehen gelassen hatte und geflüchtet war. Der chinesische Konsul auf Phuket hatte die Touristenpolizei über den Vorfall alarmiert, nachdem die … Weiterlesen …

Liegestuhl Zonen in Pattaya und Jomtien sollen weiter reduziert werden

Liegestuhl Zonen in Pattaya und Jomtien sollen weiter reduziert werden

Pattaya / Jomtien. Die Stadtverwaltung von Pattaya hat angekündigt, dass die Zonen an den beiden Badestränden in Pattaya und Jomtien, an denen die Betreiber ihre Liegestühle und Sonnenschirme zur Vermietung aufstellen, weiter eingeschränkt, verkleinert und reduziert werden sollen.

Weiterlesen …

Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen

Staatsanwaltschaft sieht keine Notwendigkeit für den Red Bull Erben vor Gericht zu erscheinen

Bangkok. Wieder einmal sieht es so aus, als hätten Leute mit sehr viel Geld in Thailand, wie zum Beispiel im Fall des Red Bull Erben Vorayuth “Boss” Yoovidhya, ein „Ass im Ärmel“, wenn es um die Strafverfolgung der Behörden geht.

Weiterlesen …