Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Barbesitzer auf Phuket halten sich zähneknirschend an die verordnete Sperrstunde

Beamte der Polizeistation Kathu sind Nacht für Nacht auf Streife und kontrollieren das Einhalten der Sperrstunde in den berühmt-berüchtigten Straßen von Patong und Kalim. Diese Erfahrung mußte jetzt auch ein Barbesitzer in der Soi Sansibai machen, der sich nicht an die Verordnung gehalten hatte.

Weiterlesen …

Premierministerin Yinglak: Keine Angst vor weiteren Überschwemmungen

Laut Yinglak geht es jetzt nur noch um kleinere Details, die mit den Behörden der betroffenen Provinzen abgeklärt werden müsse. Danach könne man sofort mit der Umsetzung beginnen.

Weiterlesen …

Phuket läßt grüßen: Über 90% aller Motorradtaxifahrer in Bangkok werden eingeschüchtert und bezahlen Schutzgeld

Der Verkehrsminister beauftragte den erst kürzlich zum neuen Berater des Verkehrsministeriums ernannten Sohn des Vizepremiers Chaloem Yubamrung, Wan Yubamrung, sich mit dem Problem zu beschäftigen. Der führte angeblich auf Wunsch der Fahrer persönlich eine Befragung am Taxistand in der Nähe der Soi Bearing BTS-Station im Stadtteil Bang Na zusammen mit gut 200 Mitgliedern des Vereins der Motorrad-Taxifahrer (AMTD) durch.

Weiterlesen …

Rund 100 russische Touristen sitzen auch auf Phuket fest

Nachdem bereits in Pattaya zahlreiche russische Touristen durch den Konkurs eines der größten russischen Reiseveranstalter festsitzen und vorerst nicht wissen, wie sie wieder nach Hause kommen, melden sich nun auch vermehrt Urlauber auf der Ferieninsel Phuket, die von heute auf morgen auf der Straße sitzen.

Weiterlesen …

Bangkok Phuket Krankenhaus beschwert sich über die Taxi-Mafia

Einer der führenden Krankenhäuser auf Phuket beklagte sich darüber, daß die Taxifahrer nicht davor zurückschrecken, auch die Krankentransporte zu Behindern. Die Direktorin der Geschäftsverwaltung, Frau Pareeya, berichtete auf der Versammlung, daß seit etwa einem Jahr auch die Krankentransporte von der Taxi-Mafia bei ihrer Arbeit blockiert und eingeschüchtert werden. Glücklicher sei bisher noch kein Mitarbeiter zu Schaden gekommen.

Weiterlesen …

Lampang soll sich auf schwere Niederschläge und Kältewelle vorbereiten

Laut den Angaben der Meteorologen rollt aus China eine neue Kältefront mit schwerem Regen in den nächsten Tagen auf die Provinz zu. Zur Zeit liegen die Tagestemperaturen bereits um die 13 bis 15 Grad Celsius. In den höher gelegenen Bergregionen sollen die Temperaturen allerdings auf nur noch drei bis fünf Grad fallen.

Weiterlesen …

Thailand will 2,1 Milliarden Baht in Tablet-PCs investieren

Laut der chinesischen Presse will die thailändische Regierung rund 900.000 Tablet-PCs für ihre Schüler bestellen. Die Behörden sollen bereits drei Hersteller in die engere Wahl gezogen haben. Dazu gehören: Huawei, Lenovo und ZTE.

Weiterlesen …

Thailand begrüßt die Zensur auf Twitter

Nachdem das soziale Netzwerk Twitter bekanntgegeben hatte, in Zukunft die eigene Webseite besser zu kontrollieren und im Zweifelsfall auch zu zensieren, begrüßte der Generalsekretär der ICT die Entscheidung und sagte, man werde in Zukunft eng mit Twitter zusammenarbeiten und darauf achten, daß keine Tweets mehr auftauchen, die nach thailändischem Recht ungesetzlich sind.

Weiterlesen …

Amerikaner wegen Vergewaltigung eines 12-jährigen Mädchens angeklagt

Wie im ForumThailandtip berichtet wird, soll der Chef von Thailands größtem „Visum“-Unternehmen im April in Pattaya vor einem Gericht für die Vergewaltigung eines 12-jährigen Mädchens angeklagt werden. Der Mann leitet das US Immigration & Law Büro in der Wireless Straße in Bangkok.

Weiterlesen …

Einer der größten russischen Reiseveranstalter meldet Konkurs an – hunderte russische Touristen in Pattaya gestrandet

Gegen die thailändische Zweigstelle der Gesellschaft, die „Lanta-Tour Thai Co Ltd.“ mit Sitz im Wonderland-Estate in Ost-Pattaya, wurde bereits auf der Polizeistation in Banglamung eine Beschwerde eingereicht.

Weiterlesen …

Dürreperiode in Phitsanulok veranlaßt die Behörden, zwei Bezirke zu Katastrophengebieten zu erklären

Der Mais braucht weniger Wasser, kann bereits nach 90 Tagen geerntet werden und ist weniger anfällig durch von Insekten übertragene Krankheiten. Laut den Behörden werden bereits drei weitere Bezirke, Noen Maprang, Wang Thong und Wat Bot, in denen es ebenfalls zu einer Wasserknappheit kommen könnte, streng überwacht.

Weiterlesen …

Schwere Zeiten für illegale Reiseveranstalter in Pattaya

Dabei sollen vor allem auch die ausländischen Veranstalter genauer kontrolliert werden. Angeblich habe die DSI verläßliche Informationen vorliegen, daß viele Reiseveranstalter weder eine gültige Lizenz haben, noch sich an die Richtlinien des Tourism Business and Guide Acts von 2008 halten.

Weiterlesen …

Chuvit packt weiter aus: In Bangkok soll ein neues großes Spielcasino eröffnet haben

Bereits Mitte der Woche hatte Chuvit mit seinen Enthüllungen und Informationen zu illegalen Spielcasinos in Bangkok, die er angeblich durch seine eigenen Leute ausspionieren und sogar filmen ließ, für Aufregung gesorgt.

Weiterlesen …

Geht der Thai Airways die „Luft“ aus?

Der Pilot bezog sich bei seiner Beschwerde vor dem Transportministerium auf das internationale Luftfahrtrecht und verlangte eine Untersuchung. Seinen Angaben zufolge soll die Thai Airways aus finanziellen Gründen auf Flügen zwischen Thailand, Japan und Korea in der Zeit von Mitternacht bis fünf Uhr morgens nur zwei anstatt der vorgeschriebenen drei Piloten einsetzen.

Weiterlesen …