Neue Beiträge
Der Ex-Finanzminister ist nicht einverstanden, Steuergelder zur Rettung der hoch verschuldeten THAI einzusetzen

Der Ex-Finanzminister ist nicht einverstanden, Steuergelder zur Rettung der hoch verschuldeten THAI einzusetzen

Bangkok. Der frühere Finanzminister und Demokrat Korn Chatikavanich äußerte sich besorgt über die Finanzkrise von THAI Airways International Plc und ...

Weiter lesen

Die Verkehrspolizei darf ab dem 20. August keine Führescheine mehr beschlagnahmen

Die Verkehrspolizei darf ab dem 20. August keinen Führerschein mehr beschlagnahmen

Bangkok. Seit gestern, dem 20. August 2019, ist die Verkehrspolizei nicht mehr dazu befugt, den Führerschein des Fahrers eines Kraftfahrzeugs ...

Weiter lesen

Tourismusminister möchte die Öffnungszeiten der Bars bis 4 Uhr morgens verlängern

Tourismusminister möchte die Öffnungszeiten der Bars bis 4 Uhr morgens verlängern

Bangkok. Der Gouverneur der Tourism Authority of Thailand (TAT) hat dem Tourismus- und Sportminister Phiphat Ratchakitprakarn vorgeschlagen, dass die Bars, ...

Weiter lesen

Die Zentralbank plant die Aufwertung des Baht zu bremsen

Die Zentralbank plant die Aufwertung des Baht zu bremsen

Bangkok. Die Zentralbank plant, die Regeln für den Kapitalabfluss zu lockern, damit die Aufwertung des Baht gebremst werden kann, sagte ...

Weiter lesen

Wenn THAI Airways neue Flugzeuge für 156 Milliarden Baht kauft, wird sie die am stärksten verschuldete Fluggesellschaft der Welt

Wenn THAI Airways neue Flugzeuge für 156 Milliarden Baht kauft, wird sie die am stärksten verschuldete Fluggesellschaft der Welt

Bangkok. Thai Airways International, die nationale Fluggesellschaft, befindet sich offenbar in einer tiefen Finanzkrise und muss möglicherweise die Rückzahlung von ...

Weiter lesen

Der neue Verkehrsminister will Gummisperren statt Straßeninseln bauen

Der neue Verkehrsminister will Gummisperren statt Straßeninseln bauen

Bangkok. Der neue Verkehrsminister Saksayam Chidchob hat die Abteilungen für Autobahnen und Landstraßen angewiesen, Gummisperren zu installieren, anstatt Straßeninseln zu ...

Weiter lesen

Ab heute (20. August 2019) tritt das Rauchverbot für zu Hause in Kraft

Ab heute (20. August 2019) tritt das Rauchverbot für zu Hause in Kraft

Bangkok. Ab heute, Dienstag den 20. August 2019 tritt in Thailand das Rauchverbot für zu Hause in Kraft. Menschen, die ...

Weiter lesen

Wird die Ölverbrauchssteuer gesenkt oder erhöht?

Bangkok Post: Finanzminister Surapong Suebwonglee sagte, die Regierung sehe trotz sinkender Ölpreise keinen Handlungsbedarf, die Verbrauchssteuer zu senken. Die Ölpreise auf dem Weltmarkt seien instabil, die Situation müsse in den nächsten zwei oder drei Monaten genau beobachtet werden. Er rief die Öffentlichkeit zum Energiesparen auf, auch wenn die Ölpreise inzwischen gesunken sind. Wenn ein Barrel Öl zwischen 70 und 80 Dollar kostet, müßte die Regierung ihre Steuerpolitik überprüfen und mit Sicherheit die Subventionen nach sechs Monaten auslaufen lassen.

Weiterlesen …

General Motors baut „Diesel-Hauptquartier“ in Thailand

15 Milliarden Baht – 445 Millionen Dollar – will „General Motors Southeast Asia Operations and Chevrolet Sales (Thailand)“ – bitte den Firmennamen auswendig lernen – in Thailand investieren. Laut Firmenchef Steve Carlisle soll eine neue Fabrik zur Produktion von „grünen“ Turbo-Diesel-Motoren hier entstehen. Die GM-Kunden sollen mit der saubersten und leistungsfähigsten Diesel-Technik beliefert werden, die auf dem Markt ist.

Weiterlesen …

Bald weniger Mehrwertsteuer?

Im Rahmen des groß angelegten Konjunkturprogramms der Regierung schlug das Wirtschaftsministerium vor, die Mehrwertsteuer (VAT) auf Konsumprodukte von derzeit 7% für einen Zeitraum von sechs Monaten auf 3% zu verringern. Der Plan wird dem Finanzministerium vorgelegt werden. bp