Neue Beiträge
Neue Reisehinweise für Japan und Singapur sorgen bei thailändischen Touristen für Besorgnis

Neue Reisehinweise für Japan und Singapur sorgen bei thailändischen Touristen für Besorgnis

BANGKOK. Die neuen Reisehinweise des Gesundheitsministeriums für Japan und Singapur sorgen bei den thailändischen Touristen für Besorgnis. Immer mehr Reiseveranstalter ...

Weiter lesen

Die Regierung möchte mehr Investitionen von europäischen Investoren

Die Regierung möchte mehr Investitionen von europäischen Investoren

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha fördert die Delegierten des EU-ASEAN Wirtschaftsrates für die Politik Thailand 4.0 und Thailand +1 zur ...

Weiter lesen

Das Kabinett genehmigt keine Feiertagsverlängerung für Songkran

Das Kabinett genehmigt keine Feiertagsverlängerung für Songkran

BANGKOK. Nach einer Kabinettssitzung genehmigte die Regierung keine Verlängerung der Songkran Feiertage auf neun Tage, sagte die Sprecherin des Büros ...

Weiter lesen

Visumfreie Einreise für chinesische und indische Touristen vorgeschlagen, um den Tourismus in Thailand anzukurbeln

Visumfreie Einreise für chinesische und indische Touristen vorgeschlagen, um den Tourismus in Thailand anzukurbeln

BANGKOK. Um den Tourismus in Thailand wieder anzukurbeln erwägt die thailändische Regierung, China und Indien in die Liste der Länder ...

Weiter lesen

Ein Thai wollte sich mit 400.000 Baht bei der thailändischen Polizei einkaufen

Ein Thai wollte sich mit 400.000 Baht bei der thailändischen Polizei einkaufen

CHAIYAPHUM. Der 21 Jahre alte, aus Chaiyaphum stammende Chokechai "Moss" Kropkrathoke, träumte immer davon, bei der Royal Thai Police (RTP) ...

Weiter lesen

Immer mehr Passagiere verlassen die Diamant Princess in Yokohama

Immer mehr Passagiere verlassen die Diamant Princess in Yokohama

YOKOHAMA: Erleichterte Passagiere verließen am Mittwoch das vom Coronavirus heimgesuchte Kreuzfahrtschiff Diamant Princess in Yokohama in Japan, nachdem sie negativ ...

Weiter lesen

China meldet 98 neue Todesfälle durch das Coronavirus

China meldet 98 neue Todesfälle durch das Coronavirus

SHANGHAI / PEKING: Die Zahl der Todesopfer durch den Ausbruch des Coronavirus auf dem chinesischen Festland stieg Ende Montag gegenüber ...

Weiter lesen

Das thailändische Tourismusministerium erwägt die Erhebung von Tourismusgebühren

Das thailändische Tourismusministerium erwägt die Erhebung von Tourismusgebühren

BANGKOK. Das Ministerium für Tourismus und Sport hat die Idee vorgeschlagen, in Zukunft Gebühren von internationalen Besuchern für die Renovierung von touristischen Attraktionen und natürlichen Ressourcen zu erheben

Weiterlesen …

Die Tourismusunternehmen in Phuket bemühen sich um bis zu 20 Milliarden Baht als Hilfe bei der Bekämpfung von Ausfällen durch den Coronavirus

Die Tourismusunternehmen in Phuket bemühen sich um bis zu 20 Milliarden Baht als Hilfe bei der Bekämpfung von Ausfällen durch den Coronavirus

PHUKET. Die Geschäftsleute und die Tourismusunternehmen in Phuket bemühen sich um bis zu 20 Milliarden Baht als Hilfe bei der Bekämpfung von Ausfällen durch den Coronavirus.

Weiterlesen …

Der stellvertretende Ministerpräsident Somkid sagt der Öffentlichkeit, dass sie nicht in Panik geraten soll

Der stellvertretende Ministerpräsident Somkid sagt der Öffentlichkeit, dass sie nicht in Panik geraten soll

BANGKOK. Der stellvertretende Ministerpräsident Somkid Jatusripitak hat die Öffentlichkeit darum gebeten, über den Ausbruch des Coronavirus oder über wirtschaftliche Probleme nicht in Panik zu geraten,

Weiterlesen …

Der chinesische Tourismus hat so gut wie aufgehört, aber sie kommen wieder, sagte der Minister für Tourismus und Sport

Der chinesische Tourismus hat so gut wie aufgehört, aber sie kommen wieder, sagte der Minister für Tourismus und Sport

BANGKOK. Thailands umkämpfter Minister für Tourismus und Sport hat den thailändischen Medien mitgeteilt, dass die Touristen aus China so gut wie aufgehört haben, nach Thailand zu kommen. Aber er hat auch gesagt,

Weiterlesen …

Gewinner und Verlierer während des Ausbruchs des Coronavirus

Gewinner und Verlierer während des Ausbruchs des Coronavirus

BANGKOK. Der Ausbruch des neuen Coronavirus mit seinem Epizentrum in der Stadt Wuhan in der Provinz Hubei in China ist nun ein globales Problem, nachdem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Epidemie zu einem gesundheitspolitischen Notfall erklärt hat,

Weiterlesen …

Thailand geht davon aus, dass sich das Wachstum im Jahr 2020 auf 2 % abschwächen könnte

Thailand geht davon aus, dass sich das Wachstum im Jahr 2020 auf 2 % abschwächen könnte

BANGKOK. Das gemeinsame Gremium in Thailand geht davon aus, dass sich das Wachstum im Jahr 2020 auf 2 % abschwächen könnte. Der Gemeinsame Ständige Ausschuss für Handel, Industrie und Bankwesen (JSCCIB) hat seine Prognose für das BIP Wachstum für 2020 von den zuvor prognostizierten 2,5 bis 3 % auf 2 bis 2,5 % gesenkt.

Weiterlesen …

Der Ausbruch des Coronavirus schlägt die Tourismus bezogenen Aktien

Der Ausbruch des Coronavirus schlägt die Tourismus bezogenen Aktien

BANGKOK. Der Ausbruch des Coronavirus in Wuhan schlägt die auf den thailändischen Tourismus bezogenen Aktien. Thailändische Analysten empfehlen den Investoren, den Sektor so lange zu meiden, bis die Coronavirus Epidemie wieder vorüber ist.

Weiterlesen …

Großbritannien das beliebteste Unterrichtsziel für thailändische Studenten

Großbritannien das beliebteste Unterrichtsziel für thailändische Studenten

BANGKOK. Laut British Council ist Großbritannien das beliebteste Unterrichtsziel für thailändische Studenten. Gleichzeitig weist der British Council darauf hin, dass thailändische Lehrer nur wenig Englisch sprechen.

Weiterlesen …

Das thailändische Tourismusministerium bestätigt, dass nach dem Ausbruch des Coronavirus der chinesische Tourismus um 80% zurückgegangen ist.

Das thailändische Tourismusministerium bestätigt, dass nach dem Ausbruch des Coronavirus der chinesische Tourismus um 80 % zurückgegangen ist.

BANGKOK. Das thailändische Tourismusministerium bestätigt, dass nach dem Ausbruch des Coronavirus der chinesische Tourismus um 80 % zurückgegangen ist.

Weiterlesen …

Coronavirus und Dürrekrisen fordern ihren Tribut von der thailändischen Wirtschaft

Der Coronavirus trifft die thailändischen Reiseveranstalter und die Tourismusbranche schwer

BANGKOK. Negative Faktoren wie der Ausbruch des neuen Coronavirus und die drohende Dürre in diesem Land könnten das Land nach Schätzungen des Zentrums für Wirtschaftsprognosen der Universität der thailändischen Handelskammer (UTCC) in diesem Jahr 226,7 Milliarden Baht kosten.

Weiterlesen …

Die chinesische Zentralbank pumpt 1,2 Milliarden Yuan in die Virus-Wirtschaft

Die chinesische Zentralbank pumpt 1,2 Milliarden Yuan in die Virus-Wirtschaft

PEKING. Die chinesische Zentralbank kündigte am Sonntag (2. Februar) an, dass sie  1,2 Milliarden Yuan (rund 5,3 Milliarden Baht) in die Wirtschaft pumpen werde, um die Unterstützung für einen landesweiten Kampf gegen das tödliche Coronavirus zu erhöhen, von dem noch immer ein weiteres Wachstum erwartet wird. Die People’s Bank of China (PBOC) kündigte in einer Erklärung an, … Weiterlesen …