Neue Beiträge
Reporter, die Prayuth fotografieren wollen, sollen sich vor und nach dem Fotografieren vor ihm verbeugen

Reporter, die Prayuth fotografieren wollen, sollen sich vor und nach dem Fotografieren vor ihm verbeugen

Bangkok. Das Regierungshaus hat eine alte Verordnung erlassen, die Journalisten im Büro des Premierministers, dessen Job Prayuth seit dem Putsch ...

Weiter lesen

Ein Aktivist, der wissen will, wo Prawit seine Luxus Uhren herhat, wurde mit fermentiertem Fisch beworfen

Ein Aktivist, der wissen will, wo Prawit seine Luxus Uhren herhat, wurde mit fermentiertem Fisch beworfen

Bangkok. Herr Ekachai Hongkangwan, ein pro-demokratischer Aktivist, der Druck auf die Nummer 2 der Junta und auf den Luxus Uhren ...

Weiter lesen

Touristen sehen zu wie ihr Schnellboot in Phang Nga in Flammen aufgeht

Touristen sehen zu wie ihr Schnellboot in Phang Nga in Flammen aufgeht

Phang Nga. Am Montag mussten ein paar Dutzend Touristen hilflos mit ansehen, wie ihr Schnellboot, dass sie erst kurz vorher ...

Weiter lesen

Nach dem Bootsunglück vor Phuket wird erneut über die Frage nach einer Reiseversicherung für Ausländer diskutiert

Nach dem Bootsunglück vor Phuket wird erneut über die Frage einer Reiseversicherung für Ausländer diskutiert

Bangkok. Die hohe Entschädigungszahlung nach dem Bootsunglück vor Phuket hat dazu geführt, dass Thailands Touristen-Kompensationsfonds knapp wird und das Geld ...

Weiter lesen

Stürme zwingen die Wasserbehörden zur weiteren Wasserableitung der Staudämme

Stürme zwingen die Wasserbehörden zur weiteren Wasserableitung der Staudämme

Sakon Nakhon. Wie das königliche Bewässerungsamt meldet, hält der Nam Un Staudamm in Sakon Nakhon nun 102% seiner sicheren maximalen ...

Weiter lesen

Pickup rammt einen von nur drei 30 Millionen Baht teuren McLaren in Thailand

Pickup rammt einen von nur drei 30 Millionen Baht teuren McLaren in Thailand

Bangkok / Pattaya. Ein 29 Jahre alter Pickup Fahrer hat sich nach einem Unfall, bei dem er das Heck eines ...

Weiter lesen

Neuseeländischen Reisenden wird geraten, von Elefantenreiten in Thailand abzusehen

Neuseeländischen Reisenden wird geraten, von Elefantenreiten in Thailand abzusehen

Bangkok. Der Intrepid Travel Mitbegründer Geoff Manchester veröffentlichte am Sonntag, dem Weltelefant-Tag schockierende Aufnahmen, um Touristen die dunkle Seite des ...

Weiter lesen

Thailand ändert und erleichtert die Arbeitserlaubnis für Ausländer

Thailand ändert und erleichtert die Arbeitserlaubnis für Ausländer

Bangkok. Thailand hat seine Bestimmungen bzw. die Einschränkungen für Ausländer, die eine Arbeitserlaubnis haben, geändert bzw. gelockert und vereinfacht. Ausländer, die eine gültige Arbeitserlaubnis haben, sind jetzt nicht mehr nur an eine Firma und einen einzigen Standort gebunden.

Weiterlesen …

Zum 66. Geburtstag Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn werden die neuen 500 und 1.000 Baht Scheine in Umlauf gebracht

Zum 66. Geburtstag Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn werden die neuen 500 und 1.000 Baht Scheine in Umlauf gebracht

Bangkok. Der Gouverneur der Bank von Thailand „ Bank of Thailand ( BOT ) „, Herr Woraporn Tangsaghasaksri gab heute offiziell bekannt, dass zum 66. Geburtstag Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn die neuen 500 und 1.000 Baht Scheine in Umlauf gebracht werden.

Weiterlesen …

Wird in Pattaya der Basispreis für Taxis auf 100 Baht erhöht?

Wird in Pattaya der Basispreis für Taxis auf 100 Baht erhöht?

Pattaya. Der Hauptausschuss des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung ( NCPO ) in Banglamung, soll unter der Leitung von Generalmajor Popanan Luengpanuwat, zusammen mit allen Taxifahrern aus Pattaya darüber diskutieren, ob der Basispreis für die Taxen in Pattaya für die ersten zwei Kilometer von 40 Baht auf 100 Baht erhöht werden soll.

Weiterlesen …

Die geplante Hochgeschwindigkeitszugverbindung soll schon 2024 in Betrieb genommen werden

Die geplante Hochgeschwindigkeitszugverbindung soll schon 2024 in Betrieb genommen werden

Bangkok. Die lange geplante Hochgeschwindigkeits-Bahn zur Verbindung der Flughäfen Don Mueang, Suvarnabhumi und U-Tapao soll frühestens Mitte 2024 eröffnet werden, teilte der Gouverneur der Vorortverwaltung von Thailand, Herr Voravuth Mala am Montag der nationalen Presse mit.

Weiterlesen …

Am Freitag den 27. und Samstag den 28. gilt aufgrund der buddhistischen Feiertage ein landesweites Alkoholverbot

Am Freitag den 27. und Samstag den 28. gilt aufgrund der buddhistischen Feiertage ein landesweites Alkoholverbot

Bangkok. In der nächsten Woche werden in Thailand zwei wichtige buddhistische Feiertage zelebriert. Zusätzlich wird ebenfalls auch noch der Geburtstag von seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn gefeiert. An diesen Feiertagen gilt ein landesweites Alkoholverbot, der Verkauf von Alkohol ist an diesen beiden Tagen verboten.

Weiterlesen …

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchten Thailand im ersten Halbjahr 2018

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchten Thailand im ersten Halbjahr 2018

Bangkok. Das Ministerium für Tourismus und Sport berichtet, dass alleine im ersten Halbjahr 2018 mehr als 20 Millionen Touristen Thailand besucht haben. Das bedeutet gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres 2017 eine satte Zunahme von rund 12 %, berichtet das Ministerium für Tourismus und Sport weiter.

Weiterlesen …

Der thailändische Umweltminister erklärt den Plastiktüten den Kampf an

Der thailändische Umweltminister erklärt den Plastiktüten den Kampf an

Bangkok. Thailands Umweltminister General Surasak Kanjanarat hat den Krieg gegen die Plastiktüten angesagt und dabei den 21. Juli 2018 zum D-Day erklärt. Dabei soll der Kampf gegen die Plastiktüten in verschiedene Phasen eingeteilt werden.

Weiterlesen …

Google bietet in Thailand kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN an

Google bietet in Thailand kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN an

Bangkok. Google Thailand startete gestern eine Reihe von Initiativen, darunter auch ein kostenloses öffentliches Hochgeschwindigkeits-W-LAN, damit in der Zukunft mehr thailändische Verbraucher und Unternehmen am Wachstum der digitalen Wirtschaft teilnehmen können.

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth hat ein 193 Millionen Baht Projekt zum Entwurf eines U-Boot genehmigt

Premierminister Prayuth hat ein 193 Millionen Baht Projekt zum Entwurf eines U-Boot genehmigt

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat ein 193 Millionen Baht teures Entwicklungs-Projekt genehmigt, um ein sogenanntes ” Midget ” U-Boot zu entwerfen. Das „ Midget „ U-Boot soll der erste Schritt in der geplanten Konstruktion eines Prototyps für die Royal Thai Navy ( Königlich thailändische Marine ) sein.

Weiterlesen …

Phuket eröffnet offiziell ein 24 Stunden Marine Rettungszentrum

Phuket eröffnet offiziell ein 24 Stunden Marine Rettungszentrum

Phuket. Die Behörden auf Phuket haben nur zwei Wochen nach der schrecklichen Bootstragödie mit der gesunkenen Phönix und einem weiteren Ausflugsboot, bei der 47 Menschen ums Leben gekommen sind, die ersten Konsequenzen gezogen und offiziell ein 24 Stunden Marine Rettungszentrum eröffnet.

Weiterlesen …

Wird Thailand die erste asiatische Nation, die medizinisches Marihuana legalisiert?

Wird Thailand die erste asiatische Nation, die medizinisches Marihuana legalisiert?

Bangkok. Thailand könnte eine Vorreiterrolle in Asien übernehmen und die erste asiatische Nation werden, die den Weg in die Legalisierung von medizinischem Marihuana ebnet. Thailand ist bekannt für seine harte Politik gegen den Drogenhandel und der einzige Grund,

Weiterlesen …

Thailand lockert die Gesetze für die Arbeitserlaubnis für Ausländer in Thailand

Thailand lockert die Gesetze für die Arbeitserlaubnis für Ausländer in Thailand

Bangkok. Laut dem Thailand Business Law Block auf Duensing Kippen hat Thailand seine Regeln bezüglich der Arbeitserlaubnis ( Work Permit ) für Ausländer aktualisiert. Demnach müssen Ausländer, die ohne Arbeitserlaubnis in Thailand einer Beschäftigung nachgehen, keine Angst mehr haben, dafür im Gefängnis zu landen.

Weiterlesen …

Chinesischen Tour Stornierungen sind nach der Bootstragödie für Phuket schlechter als bisher geschätzt

Chinesischen Tour Stornierungen sind nach der Bootstragödie für Phuket schlechter als bisher geschätzt

Phuket. Eine führende Persönlichkeit in der Tourismusbranche auf Phuket warnte davor, dass der aktuelle Stand der Vorbestellungsannullierungen der chinesischer Touristen, nach der Bootstragödie vor Phuket, mittlerweile schlimmer sein könnte, als es schon kurz nach der Katastrophe der Phoenix gemeldet wurde.

Weiterlesen …

Behörden stellen Haftbefehl gegen den Besitzer der vor Phuket gesunkenen Phönix aus

Behörden stellen Haftbefehl gegen den Besitzer der vor Phuket gesunkenen Phönix aus

Phuket. Am Freitag haben die Behörden einen Haftbefehl gegen den 26 Jahre alten Besitzer und gegen den 56 Jahre alten Bootsmechaniker der vor Phuket gesunkenen Phönix ausgestellt. Das Ausflugsboot Phönix war trotz aller Warnungen der Behörden letzte Woche bei stürmischem Wetter mit knapp 100 Touristen an Bord ausgelaufen.

Weiterlesen …