Neue Beiträge
Laut einer Umfrage ist die Mehrheit der Thais gegen die Öffnung des Landes für Ausländer

Laut einer Umfrage ist die Mehrheit der Thais gegen die Öffnung des Landes für Ausländer

BANGKOK. Laut einer Umfrage des National Institute of Development Administration – oder Nida Poll – ist eine Mehrheit der Menschen ...

Weiter lesen

Laut einer Umfrage möchte die Mehrheit der Thais eine Kabinettsumbildung sehen

Laut einer Umfrage möchte die Mehrheit der Thais eine Kabinettsumbildung sehen

BANGKOK. Laut einer aktuellen Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll möchte die Mehrheit der Thais eine ...

Weiter lesen

Diese Woche werden weitere Regenfälle für Thailand prognostiziert

Diese Woche werden weitere Regenfälle für Thailand prognostiziert

BANGKOK. Das Thailand Meteorological Department hat für diese Woche für den Osten und den Süden Thailands weitere Regenfälle und vereinzelt ...

Weiter lesen

Laut Super Poll vertrauen 86,3 % nicht den politischen Parteien Thailands

Laut Super Poll vertrauen 86,3 % nicht den politischen Parteien Thailands

BANGKOK. Laut einer Umfrage von Super Poll haben mehr als 80 % der Befragten zugegeben, dass sie das Vertrauen in ...

Weiter lesen

Verbraucher warnen vor der Sicherheit von online verkauften Küchengeräten

Verbraucher warnen vor der Sicherheit von online verkauften Elektrogeräten

BANGKOK. Online Käufer wurden gewarnt, vor dem Kauf von Elektrogeräten und elektrischem Spielzeug die Sicherheitslizenzen für die gewünschten Produkte zu ...

Weiter lesen

Ausländer gehen auf Facebook gegen die doppelte Preisgestaltung in Thailand an

Ausländer gehen auf Facebook gegen die doppelte Preisgestaltung in Thailand an

BANGKOK. Eine Gruppe auf Facebook und ein Twitter-Account gehen gegen die doppelte Preisgestaltung für Ausländer in Thailand vor und fordern ...

Weiter lesen

Zugentgleisung von Bangkok nach Phitsanulok - keine Verletzungen gemeldet

Zugentgleisung von Bangkok nach Phitsanulok - keine Verletzungen gemeldet

PHITSANULOK. Am Freitag Abend (10. Juli) veröffentlichte Sanook.com das Luftbild eines Zuges von Bangkok nach Phitsanulok, der gegen 17.30 Uhr ...

Weiter lesen

Explodieren bald die Strompreise in Thailand?

Bangkok./pp Das der Stromverbrauch in Thailand immer weiter ansteigt, ist kein Geheimnis. Schon oft genug wurde darüber berichtet. Darin sind nicht nur die großen Firmen und Produktionsstätten schuld, die immer häufiger Menschen durch Maschinen ersetzten.

Weiterlesen …

Großbrand auf dem Markt in Buriram

Buriram. Wie gestern bereits zuerst auf Twitter und kurze zeit später auch im ForumThailandTIP gemeldet wurde, wütete am Sonntag ein Großbrand auf dem markt der Gemeinde Lamplaimat. Was laut Augenzeugen anfangs wie ein einfacher Brand aussah, entwickelte sich das Feuer aber schnell zu einem Inferno.

Weiterlesen …

Ab dem 1. April kommt Thailands neuer 20 Baht Schein in Umlauf

Bangkok. Die zweite stellvertretende Direktorin der Bank von Thailand, นางทองอุไร ลิ้มปิติ Frau Thong-urai Limpiti, hat vor Pressevertretern in Bangkok für den 1. April den offiziellen Start der neuen 20 Baht Banknote angekündigt. Auf der Vorderseite wird wie üblich das Porträt von König Phumiphon, des neunten Herrschers der Chakkri Familie, abgebildet sein. Die Rückseite ist dagegen neu. Es ist nicht mehr wie bisher der 1946 im Palast mit einem Kopfschuß aufgefundene ältere Bruder des jetzigen Königs, der damals noch nicht gekrönte Ananthamahidon, zu sehen.

Weiterlesen …

Behörden auf Phuket legen erneut sechs ausländische Firmen still

Die Proteste der Bewohner auf Phuket zeigen immer noch ihre Wirkung. Angestellte des Arbeitsamts sind weiterhin dabei, ausländische Firmen auf Phuket zu überprüfen. Wie die Direktorin Frau Yaowapa Pibonpon des Arbeitsamtes auf Phuket am Freitag bekannt gab, wurden in den letzten beiden Monaten 28 Unternehmen in den Bezirken Kathu, Thalang, und Muang überprüft.

Weiterlesen …

Polizei warnt vor den Toffee Tabletten „Kiss Lip“, die angeblich den Alkoholgehalt im Körper reduzieren sollen.

Obwohl es die Toffees bisher in Thailand noch gar nicht zu kaufen gibt, macht sich die Polizei bereits jetzt schon Sorgen und Gedanken über die ihrer Meinung nach irreführende Werbung des Herstellers.

Weiterlesen …

52-jähriger Schwede betrügt 168 Thailänder und ergaunert rund 25 Millionen Baht

Auf einer Pressekonferenz gab die Polizei die Verhaftung eines seit langem gesuchten 52-jährigen Schweden bekannt. Gegen Herrn Ari Vekko Juhani Haulikonen lag ein Haftbefehl aus Schweden und ein Haftbefehl der thailändischen Touristenpolizei vor.

Weiterlesen …

Polizei soll für die Misere beim Bau der Polizeireviere selber verantwortlich sein

Wie wir bereits berichteten, wurde am 25. März 2011, als Abhisit Vejjajiva noch Premierminister war, ein Vertrag zwischen der Royal Thai Police und der Firma PCC Development and Construction Co. unterzeichnet. Damit erhielt die PCC den Auftrag, knapp 400 neue Polizeireviere im ganzen Land zu bauen. Die geplanten Kosten beliefen sich dabei auf 6,67 Milliarden Baht. Nach der Unterzeichnung des Vertrags erhielt die PCC eine Satte Anzahlung von 877 Millionen Baht. Bis heute wurde allerdings nicht ein einziges Polizeirevier gebaut.

Weiterlesen …

Central Festival Pattaya entwickelt sich zum beliebten Diebstahlcenter für russische Touristen

Am Sonntagabend wurde eine junge Frau von den Sicherheitskräften Central Festival Pattaya Beach dabei beobachtet, als sie mit einer roten Einkaufstasche des Einkaufszentrums durch verschiedene Geschäfte schlenderte.

Weiterlesen …

Chuwit geht erneut auf die Barrikaden und druckt eigene Werbetafeln gegen die Korruption bei der Erbauung der Polizeireviere

Wie wir bereits am 23. Januar berichteten, sollten die veralteten Polizeireviere in Thailand gegen Neubauten ersetzt werden. Erstaunlicherweise wurde der gesamte Auftrag dazu nur an eine einzige Firma erteilt.

Weiterlesen …

Der Steuererlass für die Neuwagenkäufer bringt die Regierung und die Käufer in Bedrängnis

Ende 2011 beschloss die Regierung, ein Steuernachlass System für den Kauf eines Neuwagens. Der Steuererlass sollte als ein Mittel zur Steigerung der Konsumausgaben gelten. Außerdem wollte man der Automobilbranche bei ihren stark rückläufigen Umsatz nach den katastrophalen Überschwemmungen 2011 unter die Arme greifen.

Weiterlesen …

Obwohl es in Thailand offiziell keine Prostitution gibt, ist das Land weltberühmt dafür

Laut einem Bericht der Online-Zeitung pattayadailynews ist die Prostitution in Thailand soweit verbreitet, dass in anderen Ländern darüber sogar schon Witze gemacht werden. Allerdings ist die Realität für die Frauen nicht ganz so lustig.

Weiterlesen …

Die Schlacht auf Phuket wegen unschöner Werbetafeln und den baumelnden Freileitungen geht in eine neue Runde

Diese Woche setzte sich der Vizegouverneur von Phuket mit dem Phuket Highways Department zusammen. Dabei kamen die unzähligen riesigen Werbetafeln und die baumelnden Spaghetti Stromleitungen erneut zur Sprache.

Weiterlesen …

DSI kümmert sich jetzt um die illegalen russischen Betriebe auf Phuket

Wie bereits mehrfach berichtet, war es in den letzten Wochen immer wieder zu wütenden Protesten und Demonstrationen der Bürger und der Geschäftsleute auf Phuket gekommen. Letzten Endes konnten es die Bürger sogar erreichen, dass einige der russischen Betriebe geschlossen blieben.

Weiterlesen …

Aufgrund der vielen Unfälle in der letzten Zeit will das Energieministerium aus dem LPG Programm aussteigen

Die vielen Unfälle und Explosionen durch mit Flüssiggas betriebene Fahrzeuge hat das Energieministerium wachgerüttelt. Wie ein Sprecher jetzt mitteilte, werde man ab sofort keine Regierungsfahrzeuge mehr mit LPG Anlagen ausrüsten. Man will auch die privaten Autofahrer dazu bringen, ihre Fahrzeuge in Zukunft auf NGV (Natural Gas Vehicle) umzurüsten.

Weiterlesen …

Ärzte warnen vor der in Thailand weit verbreiteten Praxis der „Take away“ Styropor-Verpackungen

Gerade erhitzte Lebensmittel verursachen bei den Styropor-Verpackungen eine chemische Reaktion, durch die dann Chemikalien in die Lebensmittel eindringen und später vom Körper aufgenommen werden. Einige Chemikalien sind bekannte Karzinogene, die für den Körper besonders schädlich sind.

Weiterlesen …

In Thailand stapelt sich aufgrund des hohen Baht der Reis

Dieses Jahr sollen gegenüber 2012 über 40 Prozent mehr Reis eingelagert werde, schätzt die Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO). Die Organisation warnte bereits jetzt davor, dass möglicherweise die Kapazität der Lagerhäuser nicht mehr ausreiche, um diese Menge einzulagern.

Weiterlesen …