Neue Beiträge
Pattayas Walking Street, wie wir sie kennen, ist verschwunden

Pattayas Walking Street, wie wir sie kennen, ist verschwunden

PATTAYA. Pattayas Vergnügungsviertel, die berühmte Walking Street, wurde nach der Zerstörung durch die Coronavirus Pandemie komplett geändert und für den ...

Weiter lesen

Urlaub in Thailand wird 2020 nicht stattfinden, sagt die Tourismusbehörde

Urlaub in Thailand wird 2020 nicht stattfinden, sagt die Tourismusbehörde

BANGKOK. Die thailändische Tourismus Behörde hat für diejenigen, die hoffen, dieses Jahr doch noch nach Thailand reisen zu können, schlechte ...

Weiter lesen

Kein Ende für das Flugverbot durch die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) in Sicht

Kein Ende für das Flugverbot durch die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) in Sicht

BANGKOK. Das Verbot internationaler kommerzieller Flüge wird weiterhin in Kraft bleiben, während die Situation der Covid-19 Pandemie in vielen Ländern ...

Weiter lesen

Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, die thailändische Wirtschaft anzukurbeln

Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, die thailändische Wirtschaft anzukurbeln

BANGKOK. Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, um die thailändische Wirtschaft wieder anzukurbeln, berichten die thailändischen Medien. Der ...

Weiter lesen

BOI erwartet, dass Mega Messen einen Umsatz von 7 Mrd. Baht generieren werden

BOI erwartet, dass Mega Messen einen Umsatz von 7 Mrd. Baht generieren werden

BANGKOK. Das thailändische Board of Investment (BOI) hat vom 23. bis 26. August die Ausstellungen Subcon Thailand und Intermach 2020 ...

Weiter lesen

Regierungsfeindliche Studenten haben die Grenze überschritten

Regierungsfeindliche Studenten haben die Grenze überschritten

BANGKOK. Die regierungsfeindliche Kundgebung an der Thammasat Universität am Montagabend (10. August) soll die Monarchie beleidigt und die Befürchtung geweckt ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport schlägt vor, einige Inseln für Touristen zu öffnen

Das Ministerium für Tourismus und Sport schlägt vor, einige Inseln für Touristen zu öffnen

BANGKOK. Das thailändische Ministerium für Tourismus und Sport wird die Öffnung von fünf Inseln für ausländische Touristen vorschlagen und dabei ...

Weiter lesen

Pattaya bricht wieder einmal alle Besucherrekorde

pp Pattaya. Mit mehr als 9 Millionen Besucher wurden die Zahlen des Vorjahres um mehr als 8% übertroffen. Damit will sich die TAT dieses jahr aber nicht mehr zufrieden geben, sagte ein Sprecher der Behörde. Für dieses Jahr will man endlich die 10 Millionen Grenze sprengen.

Weiterlesen …

Ausgerechnet zu Songkran beginnt die umstrittene Beach Road Verbreiterung in Pattaya

pp Pattaya. Am 28. März haben die beauftragten Baufirmen mit den Vorarbeiten zum Verbreitern der Beach Road begonnen. Die Arbeiten beginnen zunächst in der „Dunsit Kurve“ Dort stehen schon die ersten Bagger und entfernen die Bürgersteige und die großen Palmen.

Weiterlesen …

Immer mehr Thais flüchten zu Songkran in die Spielcasinos nach Myanmar

pp Bangkok/Ranong. Immer mehr Thais „flüchten zu Songkran in die Spielcasinos nach Myanmar. Der Präsident der Ranong Tourist Business Association erklärte am Montag, dass gerade zu Songkran mit einer großen Anzahl an Touristen aus Thailand gerechnet werden kann.

Weiterlesen …

Bangkok Airways kämpft um eine junge Zielgruppe und führt 5 Cartoon Maskottchen ein

pp Bangkok. Die 5 neuen Cartoon Maskottchen sollen der Bangkok Airways neues Publikum und Geld in die Kassen bringen. Capt. Puttipong Prasarttong-Osoth, der Präsident der Bangkok Airways erklärte die Idee seiner Gesellschaft der Presse.

Weiterlesen …

Die schiefen Türme von Pathumthani

pp Pathumthani. Seit Tagen ist ein 100 Millionen Bauobjekt in den Medien vertreten. Aber nicht, weil es so teuer oder so exklusiv ist. Nein, es wird deswegen darüber so viel geredet, weil hier die Verantwortlichen Baumeister offensichtliche eine „Glanzleistung“ vollbracht haben.

Weiterlesen …

Die thailändische Presse ist sich schon jetzt sicher, dass sich während der Songkran Feiertage niemand in Thailand an die Gesetze halten wird

Pattaya/Phuket./pp. Auch dieses Jahr erwartet Thailand wieder hunderttausende Gäste und Besucher zum thailändischen Songkran, dem Neujahrsfest.

Weiterlesen …

Mehr als 2.000 Menschen mussten in Rayong bei einem Großbrand evakuiert werden

pp Rayong. Wie die lokalen Medien berichten, hatte eine Fabrik für Gummihandschuhe im Bezirk Pluak Daeng Fuer gefangen. Innerhalb kürzester Zeit standen mehrere Hallen in Flammen und dichte schwarze, ätzende Rauchwolken verteilten sich über dem Brandherd.

Weiterlesen …

Phuket will zu Songkran den Alkohol verbieten

Phuket./pp Wie die Polizei auf Phuket bekannt gab, soll dieses Jahr zu Songkran (schon wieder einmal) knallhart durchgegriffen werden. Am 12. und am 13. April soll auf Phukets berühmter Partymeile, der Soi Bangla, der Verkauf, Kauf und der Genuß von Alkohol verboten werden.

Weiterlesen …

Explodieren bald die Strompreise in Thailand?

Bangkok./pp Das der Stromverbrauch in Thailand immer weiter ansteigt, ist kein Geheimnis. Schon oft genug wurde darüber berichtet. Darin sind nicht nur die großen Firmen und Produktionsstätten schuld, die immer häufiger Menschen durch Maschinen ersetzten.

Weiterlesen …

Großbrand auf dem Markt in Buriram

Buriram. Wie gestern bereits zuerst auf Twitter und kurze zeit später auch im ForumThailandTIP gemeldet wurde, wütete am Sonntag ein Großbrand auf dem markt der Gemeinde Lamplaimat. Was laut Augenzeugen anfangs wie ein einfacher Brand aussah, entwickelte sich das Feuer aber schnell zu einem Inferno.

Weiterlesen …

Ab dem 1. April kommt Thailands neuer 20 Baht Schein in Umlauf

Bangkok. Die zweite stellvertretende Direktorin der Bank von Thailand, นางทองอุไร ลิ้มปิติ Frau Thong-urai Limpiti, hat vor Pressevertretern in Bangkok für den 1. April den offiziellen Start der neuen 20 Baht Banknote angekündigt. Auf der Vorderseite wird wie üblich das Porträt von König Phumiphon, des neunten Herrschers der Chakkri Familie, abgebildet sein. Die Rückseite ist dagegen neu. Es ist nicht mehr wie bisher der 1946 im Palast mit einem Kopfschuß aufgefundene ältere Bruder des jetzigen Königs, der damals noch nicht gekrönte Ananthamahidon, zu sehen.

Weiterlesen …

Behörden auf Phuket legen erneut sechs ausländische Firmen still

Die Proteste der Bewohner auf Phuket zeigen immer noch ihre Wirkung. Angestellte des Arbeitsamts sind weiterhin dabei, ausländische Firmen auf Phuket zu überprüfen. Wie die Direktorin Frau Yaowapa Pibonpon des Arbeitsamtes auf Phuket am Freitag bekannt gab, wurden in den letzten beiden Monaten 28 Unternehmen in den Bezirken Kathu, Thalang, und Muang überprüft.

Weiterlesen …

Polizei warnt vor den Toffee Tabletten „Kiss Lip“, die angeblich den Alkoholgehalt im Körper reduzieren sollen.

Obwohl es die Toffees bisher in Thailand noch gar nicht zu kaufen gibt, macht sich die Polizei bereits jetzt schon Sorgen und Gedanken über die ihrer Meinung nach irreführende Werbung des Herstellers.

Weiterlesen …

52-jähriger Schwede betrügt 168 Thailänder und ergaunert rund 25 Millionen Baht

Auf einer Pressekonferenz gab die Polizei die Verhaftung eines seit langem gesuchten 52-jährigen Schweden bekannt. Gegen Herrn Ari Vekko Juhani Haulikonen lag ein Haftbefehl aus Schweden und ein Haftbefehl der thailändischen Touristenpolizei vor.

Weiterlesen …

Polizei soll für die Misere beim Bau der Polizeireviere selber verantwortlich sein

Wie wir bereits berichteten, wurde am 25. März 2011, als Abhisit Vejjajiva noch Premierminister war, ein Vertrag zwischen der Royal Thai Police und der Firma PCC Development and Construction Co. unterzeichnet. Damit erhielt die PCC den Auftrag, knapp 400 neue Polizeireviere im ganzen Land zu bauen. Die geplanten Kosten beliefen sich dabei auf 6,67 Milliarden Baht. Nach der Unterzeichnung des Vertrags erhielt die PCC eine Satte Anzahlung von 877 Millionen Baht. Bis heute wurde allerdings nicht ein einziges Polizeirevier gebaut.

Weiterlesen …