Neue Beiträge
Fünf Gesetze, die sie als Tourist oder Expat in Thailand wissen sollten

Fünf Gesetze, die sie als Tourist oder Expat in Thailand wissen sollten

Bangkok. Dass sie sich in Thailand, egal ob sie als Tourist das Land besuchen oder als Expat hier leben an ...

Weiter lesen

Chiang Mai nach heftigem Sturm und Regen überschwemmt

Chiang Mai nach heftigem Sturm und Regen überschwemmt

Chiang Mai. Heute, am frühen Morgen gegen 3 Uhr wurden viele Bereiche in Chiang Mai nach einem stundenlangen sintflutartigen Regen ...

Weiter lesen

Die Junta Reform könnte die universelle Gesundheitsversorgung zum Erliegen bringen, warnen Experten

Die Junta Reform könnte die universelle Gesundheitsversorgung zum Erliegen bringen, warnen Experten

Bangkok. Die Regierung des Premierministers Prayuth Chan o-cha lehnt eine universelle Gesundheitsversorgung ab und plant eine Reform, die die Gesundheitssicherheit ...

Weiter lesen

Vier bekannten Tempel wegen Korruptionsvorwürfen durchsucht

Wegen Korruptionsvorwürfen Razzia in vier bekannten Tempeln

Bangkok. Mehr als 100 Beamte der Abteilung für Verbrechensbekämpfung haben vier bekannte Tempel überfallen und ältere Mönche unter dem Vorwurf ...

Weiter lesen

Rechtliche Probleme beim Abriss der illegalen Richterwohnungen am Doi Suthep

Rechtliche Probleme beim Abriss der illegalen Richterwohnungen am Doi Suthep

Chiang Mai. Frau Amornrat Klamplob die stellvertretende Leiterin des Finanzministeriums erklärte gegenüber den Medien, dass es beim Abriss der illegalen ...

Weiter lesen

Thailändische Polizei verhaftet einen Pädophilen Schweizer Expat

Thailändische Polizei verhaftet einen Pädophilen Schweizer Expat

Pathum Thani. Die Touristenpolizei konnte in Zusammenarbeit mit einer Spezialeinheit der Abteilung „ Internetkriminalität gegen Kinder „ ( TICAC ) ...

Weiter lesen

Prayuth bedankt sich bei den Behörden und der Öffentlichkeit für die Gewährleistung der Sicherheit

Prayuth bedankt sich bei den Behörden und der Öffentlichkeit für die Gewährleistung der Sicherheit

Bangkok. Nachdem die Kundgebung am Dienstag in Bangkok auf dem Tha Prachan-Campus der Thammasat-Universität ohne weitere Zwischenfälle und Störungen friedlich ...

Weiter lesen

Weniger Autos verkauft

Die thailändische Zentralbank veröffentlichte Zahlen über die Kraftfahrzeugverkäufe im Juli. Die Kurve geht nach unten. Im Juli 2008 wurden 12,5% weniger Fahrzeuge verkauft als im Juli 2007. Die Verkaufszahlen für Fahrzeuge, die kommerziell genutzt werden, sank sogar um 29%. Thailand Crisis

PTT: Subventionen kosten das Doppelte

Der Vize-Chef von PTT sagte, daß die Regierung bisher keine Pläne vorgelegt habe, wie mit den Subventionen von Flüssiggas (LPG) weiter verfahren werden soll. Daher muß die PTT die Subventionen übernehmen, das wird die Firma bis Ende des Jahres 10 Milliarden Baht kosten – ursprünglich war man bei einer kurzen Laufzeit der Subventionen von 5 Milliarden Baht ausgegangen.

Weiterlesen …

CAT2Call: Ferngespräche werden billiger

Zum billigen Tarif kann ab sofort in 157 Ländern angerufen werden, vorher waren es nur 79. Ein Sprecher von CAT betonte, daß der Service, der schon immer günstig war, nun noch billiger wird. Mit CAT2Call kann man vom Computer auf einem Telefon anrufen, nach Deutschland kostet ein Anruf pro Minute beispieslweise 0,75 Baht, wenn das angerufene Telefon ein Festnetzanschluß ist. (Österreich: 1 Baht, Schweiz 1,50 Baht). Anrufe auf dem Handy sind weitaus teurer: 8 Baht, 10 Baht bzw. 13 Baht. Es ist auch möglich, CAT2Call für Anrufe im Inland zu nutzen.

Weiterlesen …

Drohung von Pro-Regierungs-Demonstranten

Zwei Führer von Pro-Regierungs-Gruppen drohten am 19.September damit, 40 000Menschen aus Chiang Rai und Udon Thani nach Bangkok zu bringen, um die Demonstrationen der PAD aufzulösen. Die Drohung wurde bei einer Gegendemonstration auf dem Sanam Luang ausgesprochen, die von der Democratic Alliance Against Dictatorship (Demokratische Allianz gegen Diktatur, DAAD) organisiert worden war.

Weiterlesen …