Neue Beiträge
Die Wahlkommission hat 35 Unterausschüsse eingerichtet, die Wahlbetrug verhindern sollen

Die Wahlkommission hat 35 Unterausschüsse eingerichtet, die Wahlbetrug verhindern sollen

Bangkok. Die Wahlkommission ( EC ) hat noch kurz vor Beginn der Wahlen am Sonntag ( 24. März ) 35 ...

Weiter lesen

Prayuth nimmt zum ersten Mal an einer Kundgebung teil

Prayuth nimmt zum ersten Mal an einer Kundgebung teil

Bangkok. Der Chef der Junta, General Prayuth Chan o-cha, trat am Freitag zum ersten Mal für die Phalang Pracharath Partei ...

Weiter lesen

Unwetterwarnungen vor weiteren Sommerstürmen für die nächsten Tage

Unwetterwarnungen vor weiteren Sommerstürmen für die nächsten Tage

Bangkok. Das thailändische Meteorologische Wetteramt warnt von Morgen Samstag den 23. März bis einschließlich Mittwoch den 27. März vor schweren ...

Weiter lesen

Polizei diskutiert über härtere Strafen im Straßenverkehr

Bangkok. Die Verkehrspolizei diskutiert zusammen mit den anderen für den Straßenverkehr zuständigen Behörden über Änderungen der Strafen für Alkoholfahrer und ...

Weiter lesen

Nur wenige Parteien beschäftigen sich mit der Außenpolitik Thailands

Nur wenige Parteien beschäftigen sich mit der Außenpolitik Thailands

Bangkok. Nur wenige der politischen Parteien die am Sonntag ( 24. März ) am Wahlkampf teilnehmen, haben bisher das Thema ...

Weiter lesen

Experten warnen dieses Jahr vor Dürren und Wassermangel

Experten warnen dieses Jahr vor Dürren und Wassermangel

Bangkok. Basierend auf den aktuellen Wasservorräten und Wettervorhersagen warnen Experten davor, dass die meisten Bürger Thailands dieses Jahr mit Dürren ...

Weiter lesen

Die Wähler sollen sich am Sonntag auf einen möglichen Hitzeschlag vorbereiten

Die Wähler sollen sich am Sonntag auf einen möglichen Hitzeschlag vorbereiten

Bangkok. Die Generaldirektorin des Gesundheitsministeriums, Frau Dr. Panpimol Wipulakorn, warnt am kommenden Sonntag vor einem Hitzeschlag und hat den Wählern ...

Weiter lesen

Der reichste König der Welt

Das Außenministerium veröffentlichte am 22. August ein Statement, in dem es heißt, der Artikel in Forbes vom 20. August sei nicht korrekt. Forbes habe u. a. Immobilien in das Vermögen des Königs einbezogen. Diese würden aber dem CPB gehören (Anmerkung: Das Crown Property Bureau verwaltet wie der Name schon sagt, den Besitz des Königs) und stünde daher nicht im persönlichen Eigentum des Königs. Außerdem würde das CPB Ländereien und Grundstücke bullig an Behörden und NGOs verpachten, dazu gehörten auch Sozialwohnungen und Geschäfte. Nur 7% dieses Landes würde zum regulären Preis verpachtet.

Weiterlesen …

Burma: UNO allein gelassen

Es wurde berichtet, daß Gambari mit einem UNO-Fahrzeug vor Kyis Haus vorfuhr, sie aber nicht aus dem Haus, in dem sie seit fünf Jahren unter Arrest steht, gekommen sei. Später traf sich Gambari mit Mitgliedern der Oppositionspartei. Ein Sprecher sagte, man habe über politische Gefangene in Burma und die UN-Resolution gesprochen“, erklärte aber nicht, weshalb Kyi nicht mit Gambari reden wollte.

Weiterlesen …

Baht auf Neun-Monats-Tief

Der thailändische Baht steht so schlecht wie seit neun Monaten nicht mehr. Am 20. August wurde er gegenüber dem ebenfalls schwachen US-Dollar mit 34,15 gehandelt. Für den starken Verlust der Währung werden ausländische Banken und Importeure verantwortlich gemacht, die den Dollar massiv ankaufen.