Neue Beiträge
Plötzliche Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück.

Plötzliche Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück.

BANGKOK. Die plötzlichen Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden aufgrund von Covid-19 lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück. ...

Weiter lesen

Die Behörden drohen, die Namen von 24 Thailändern preiszugeben, die eine staatliche Quarantäne verweigert hatten

BANGKOK. Die Behörden drohen, die Namen von 24 Thailändern preiszugeben, die am Freitag (3. April) am internationalen Flughafen Suvarnabhumi ankamen ...

Weiter lesen

Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens

Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens

BANGKOK. Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens. Die Armee hat jede Nacht die ...

Weiter lesen

Die Gouverneure machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 aufmerksam

Die Gouverneure machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 aufmerksam

BANGKOK. Die Gouverneure der Provinzen machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (Covid-19) aufmerksam. Das Militär schließt sich der ...

Weiter lesen

Die Einwanderungsbehörde bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer

Die Einwanderungsbehörde bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer

BANGKOK. Die Einwanderungsbehörde (Immigration) bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer und um neue Vorschläge, die den unzähligen Touristen helfen sollen, ...

Weiter lesen

Chinesische Medien loben die Reaktion Thailands auf den Ausbruch des Coronavirus

PEKING / BANGKOK. Die chinesischen Medien haben Thailand für seine "energischen Bemühungen" gelobt, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (Covid-19) zu ...

Weiter lesen

Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren

Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren

BANGKOK. Viele Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren, da ihnen die Maßnahmen der Regierung viele zusätzliche ...

Weiter lesen

TAT setzt auf chinesische „High-End-Touristen“

Chinesische Medienvertreter wurden eingeladen, das Königreich zu besuchen. Sie werden nach Bangkok, Phuket und Chiang Mai reisen in der Hoffnung, durch Berichte chinesische Touristen für Thailand zu interessieren. Die Kampagne wird durch Thai Airways International und das TAT-Büro in Peking gesponsert. Die eingeladenen Pressevertreter werden in 5-Sterne-Hotels wohnen.

Weiterlesen …

Healthy Living Club

Das Bumrungrad Hospital startete die Kampagne „Healthy Living Club“, Thais und Ausländer können für 6300 Baht eine Karte erwerben, dafür wird ein kostenloser Gesundheits-Check durchgeführt, Zimmer sind um 30% billiger, ferner wird ein Discount von 15% auf Medikamente, Röntgenbilder u. a. gewährt. tn

Hubschrauber abgestürzt: Viele Tote

Ein Helikopter der Royal Thai Air Force stürzte am 6. August in der Provinz Yala ab. Dabei kamen alle Besatzungsmitglieder ums Leben. Die Bangkok Post berichtet von sechs Toten, laut Nation soll es sich um zehn tote Offiziere handeln.

Sweety Pink

„Sweety Pink“-Puder von „Baby Mild“ soll von Käuferinnen zwischen 18 und 25 gekauft werden. Das Produkt mit einer neuen Zusammensetzung wurde im Siam Paragon vorgestellt. tn

Baumpflanzaktion von Toyota

Mehr als 10 000 Freiwillige, darunter Einwohner und Repräsentanten der Provinz Chachoengsao, Toyota-Zulieferer und -Händler wie auch die Werks-Mitarbeiter und deren Angehörige pflanzten gemeinsam rund 100 000 Bäume rund um die Fahrzeug-Produktionsstätte. Die Aktion hat zum Ziel, einen natürlichen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere zu schaffen. Auf Basis einer Studie zur heimatlichen Flora wurden hierfür 34 Baumarten ausgewählt.

Weiterlesen …

Will Thaksin Manchester City verkaufen?

Laut Angaben der „Daily Mail“ soll Thaksin Sondierungsgespräche geführt haben, um potentielle Käufer ausfindig zu machen. Es ist allerdings nicht bekannt, ob Thaksin, der den Club für 80 Mio. Pfund gekauft hatte, Manchester City sofort verkaufen will oder nur die Lage sondiert – für einen möglichen Verkauf in der Zukunft.

Weiterlesen …

Verfassungsgericht berät über Samak

Das Verfassungsgericht teilte mit, es werde über den Fall Samak entscheiden. Ihm wird vorgeworfen, sich als Premierminister disqualifiziert zu haben, weil er im Fernsehen in zwei Kochshows auftrat. Samak bleiben 15 Tage Zeit, einen Schriftsatz einzureichen, um sich gegen die Vorwürfe zu verteidigen. tn