Neue Beiträge
Administrator der abartigen LINE Gruppe verhaftet

Administrator der abartigen LINE Gruppe verhaftet

Ratchaburi. Am Donnerstag konnte die Polizei die gesuchte Administratorin der LINE Gruppe verhaften, die Eltern angeblich dazu aufgefordert hatte, ihre ...

Weiter lesen

Betrunkene Autofahrer riskieren über die Feiertage die Beschlagnahme ihrer Fahrzeuge

Betrunkene Autofahrer riskieren über die Feiertage die Beschlagnahme ihrer Fahrzeuge

Bangkok. Um während der Feiertage und zum Jahreswechsel die Verkehrsunfälle in Thailand zu reduzieren, hat die Polizei angekündigt, dass sie ...

Weiter lesen

Erneute Wetterwarnung für den Süden Thailands

Erneute Wetterwarnung für den Süden Thailands

Bangkok. Wie das Meteorologische Wetteramt meldet, soll es vom 16. bis zum 19. Dezember im Süden Thailands zu erneuten starken ...

Weiter lesen

Admin der „Kleinkind Vergewaltiger“ LINE Gruppe noch immer auf freiem Fuß

Admin der „Kleinkind Vergewaltiger“ LINE Gruppe noch immer auf freiem Fuß

Phitsanulok. Der Administrator der geschlossenen LINE Gruppe, in der eine Mutter und ein Stiefvater Videos von ihnen veröffentlicht haben, in ...

Weiter lesen

Zwei Jugendliche prügeln angeblich einen Polizeibeamten zu Tode

Zwei Jugendliche prügeln angeblich einen Polizeibeamten zu Tode

Det Udom. Zwei Jugendliche wurden gestern, am Donnerstag den 14. Dezember von der Provinzpolizei Ubon Ratchathani festgenommen, weil sie angeblich ...

Weiter lesen

Armaturenbrett Kamera überführt eine thailändische Autofahrerin der Lüge

Armaturenbrett Kamera überführt eine thailändische Autofahrerin der Lüge

Bangkok. Ein Autofahrer in Bangkok konnte dank seiner Armaturenbrett Kamera seine Unschuld beweisen, nachdem eine thailändische Autofahrerin gelogen und ihn ...

Weiter lesen

Camper auf dem Doi Inthanon berichten von über 200 Sternschnuppen pro Stunde

Camper auf dem Doi Inthanon berichten von über 200 Sternschnuppen pro Stunde

Chiang Mai. In der Nacht von Donnerstag bis Freitag wurden Millionen Bewohner in Thailand mit einer spektakulären Show durch einen ...

Weiter lesen

Norweger angeblich von seiner thailändischen Ehefrau und einem Polizeibeamten betrogen und ausgewiesen

Norweger angeblich von seiner thailändischen Ehefrau und einem Polizeibeamten betrogen und ausgewiesen

Nong Khai. Ein 68 Jahre alter Norweger hat sich nach seiner Ausweisung aus Thailand an die thailändischen Medien gewandt und um Hilfe gebeten. Laut seinen Aussagen haben seine thailändische Ehefrau und ihr neuer Liebhaber, ein Polizeibeamter, mit ihren falschen Anschuldigungen und Anzeigen

Weiterlesen …

Thais werden im laufenden Verkehr von einem Farang ausgetrickst und abgezockt

Thais werden im laufenden Verkehr von einem Farang ausgetrickst und abgezockt

Bangkok. Ein thailändischer Autofahrer wurde im Berufsverkehr von einem Farang, der angeblich während der Fahrt sein Geld verloren hat, angebettelt. Als der freundliche und hilfsbereite Thai dem fremden Mann 100 Baht geben will, schnappt sich der Farang die 100 Baht und verschwindet ohne sich zu bedanken im Verkehr.

Weiterlesen …

Nur die Kinder können noch die schweren Überschwemmungen im Süden des Landes genießen

Nur noch die Kinder können noch die schweren Überschwemmungen im Süden des Landes genießen

Nakhon Si Thammarat. Nach den Wochen und monatelangen Überschwemmungen im Süden ist noch immer keine Besserung bzw. ein Nachlassen des Hochwassers in neun südlichen Provinzen in Sicht. Zahlreiche Menschen und Familien sind obdachlos und mehr als Zehntausend Menschen leben seit Wochen ohne Strom und fließendes Wasser.

Weiterlesen …

Flughafen Nakhon Si Thammarat wegen Überschwemmungen geschlossen

Flughafen Nakhon Si Thammarat wegen Überschwemmungen geschlossen

Nakhon Si Thammarat. Das immer noch ansteigende Hochwasser zwang die Flughafenbetreiber des Flughafen Nakhon Si Thammarat, den Flughafen am Donnerstag vorübergehend zu schließen. Währenddessen wurde auch der Landverkehr in vielen Gebieten des Südens aufgrund der weit verbreiteten Überschwemmungen mittlerweile lahmgelegt.

Weiterlesen …

General Prawit gerät unter Beschuss und hat eine 30 Tage Frist um seinen ungewöhnlichen Reichtum zu erklären

General Prawit gerät unter Beschuss und hat eine 30 Tage Frist um seinen ungewöhnlichen Reichtum zu erklären

Bangkok. Nach der Veröffentlichung von mehreren Fotos, auf denen der stellvertretende Premierminister und Verteidigungsminister Prawit Wongsuwon mit einer Millionen Baht teuren Uhr und einem großen Diamantring an seiner Hand zu sehen ist, wurde ihm nun eine 30-tägige Frist eingeräumt,

Weiterlesen …

Die Alkoholindustrie will die Unklarheiten im neuen Alkoholkontrollgesetz des Landes klären

Die Alkoholindustrie will die Unklarheiten im neuen Alkoholkontrollgesetz des Landes klären

Bangkok. Der thailändische Verband der Alkoholgetränkebranche (TABBA) sagt, der öffentliche und der private Sektor sollten enger zusammenarbeiten, um die Unklarheiten im neuen Alkoholkontrollgesetz des Landes zu klären.

Weiterlesen …

Die beiden amerikanischen „Hintern“ Touristen wurden zu einer Geldstrafe verurteilt

Die beiden amerikanischen „Hintern“ Touristen wurden zu einer Geldstrafe verurteilt

Bangkok. Am Mittwoch ( 6. Dezember ) wurden die beiden amerikanischen Touristen, die mit ihrem „Hintern-Selfie“ in den sozialen Netzwerken und in den thailändischen Foren für Empörung gesorgt hatten, von den thailändischen Behörden wegen Unzucht verurteilt.

Weiterlesen …