Neue Beiträge
Neue Hilfsmaßnahmen zur Bildung eines Sechsmonatspuffers geplant

Neue Hilfsmaßnahmen zur Bildung eines Sechsmonatspuffers geplant

BANGKOK. Vor dem heutigen Treffen der Wirtschaftsminister wird eine Reihe neuer Hilfsmaßnahmen für Menschen, Landwirte und Unternehmen stattfinden, die von ...

Weiter lesen

Thai Airways senkt die Gehälter der Mitarbeiter

Thai Airways senkt die Gehälter der Mitarbeiter

BANGKOK. Ab Samstag (4. April) werden Mitarbeiter von Thai Airways International (THAI) ihre Arbeit einstellen und nach Angaben der nationalen ...

Weiter lesen

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

BANGKOK. Die Regierung hat eine Ausgangssperre (CURFEW) verhängt, die es allen Menschen im ganzen Land verbietet, ab heute Abend (3. ...

Weiter lesen

Ko Chang bereitet sich auf die Flut von Touristen vor, die Pattaya verlassen haben

Ko Chang bereitet sich auf die Flut von Touristen vor, die Pattaya verlassen haben

TRAT / KO CHANG. Ungefähr 10.000 Touristen bleiben auf Ko Chang, während sich die Behörden dort auf eine Flut von ...

Weiter lesen

Thailand von afrikanischer Pferdekrankheit (AHS) heimgesucht und über 100 Pferde getötet

Thailand von afrikanischer Pferdekrankheit (AHS) heimgesucht und über 100 Pferde getötet

BANGKOK. Mehr als 100 Pferde sind in Thailand an der afrikanischen Pferdekrankheit (AHS) gestorben. Die Daten der Regierung zeigten, dass ...

Weiter lesen

Ab heute beginnt die landesweite Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr morgens

Ab heute beginnt die landesweite Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr morgens

BANGKOK. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha hat am 2. April 2020 eine landesweite Ausgangssperre für Thailand angekündigt, die an ...

Weiter lesen

Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht

Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht

BANGKOK. Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht, da die thailändischen Exporteure mit mehr Verkäufen rechnen, da ...

Weiter lesen

Nok Air entschuldigt sich offiziell für einen abgesagten Flug auf Phuket

Nok Air entschuldigt sich offiziell für einen abgesagten Flug auf Phuket

Phuket. Mindestens 150 Passagiere waren am letzten Wochenende von der Stornierung des Fluges DD 7525 betroffen, der Phuket am Samstagabend gegen 22.50 Uhr verlassen und in Richtung Bangkok zum Flughafen Don Mueang fliegen sollte.

Weiterlesen …

TAT und Lufthansa unterzeichnen einen Marketing Pakt

TAT und Lufthansa unterzeichnen einen Marketing Pakt

Bangkok/Berlin. Am 8. März unterzeichneten die Tourismusbehörde von Thailand (TAT) und das Lufthansa City Center (LCC), eine der größten Gruppierungen von Einzelhandelsbüros in Europa, auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) eine Vereinbarung zur Förderung von Thailand als Reiseziel des Jahres „Destination of the Year“.

Weiterlesen …

Hat sich der Flughafen auf Ko Samui illegal öffentliches Land angeeignet?

Hat sich der Flughafen auf Ko Samui illegal öffentliches Land engeignet?

Surat Thani. Nachdem bekannt wurde, dass sich der Besitzer des Flughafen Ko Samui, die Bangkok Airways, angeblich illegal auf ein öffentliches Gebiet ausgebreitet haben soll, hat der Gouverneur von Surat Thani eine Sonderkommission ins Leben gerufen,

Weiterlesen …

Rolls-Royce gibt keine Informationen zu dem Bestechungsskandal heraus

Rolls-Royce gibt keine Informationen zu dem Bestechungsskandal heraus

Bangkok. Der in Großbritannien sitzende Triebwerks Hersteller Rolls-Royce hat sich auf eine Anfrage von Thai Airways International geweigert, weitere Informationen zu den Bestechungsvorwürfen bei dem Kauf von Triebwerken durch die Thai Airways bekannt zu geben,

Weiterlesen …

Alle internationalen Passagiere müssen ab sofort 15 Baht Zuschlag pro Flug bezahlen

Alle internationalen Passagiere müssen ab sofort 15 Baht Zuschlag pro Flug bezahlen

Bangkok. Aufgrund der laufenden Ermittlungen und der Kritik von der Internationalen Zivilluftfahrt – Organisation (ICAO) wegen der Mängel im Flugsicherheitsstandard von Thailand, müssen ab sofort alle internationalen Passagiere für jeden An- oder abgehenden Flug ein Zuschlag von 15 Baht pro Person und Flug bezahlen

Weiterlesen …

Thailand steht noch immer auf der roten Liste der Internationalen Zivilen Luftfahrtorganisation Icao

Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation Icao hat weiter Vorbehalte gegenüber Thailand

Bangkok. Thailand steht zusammen mit Ländern wie Angola, Djibouti, Eritrea, Haiti, Kirgistan und Nepal auf der Liste der Staaten, die von der Internationale Zivilluftfahrtorganisation Icao als „Red-Flag“ rote Flaggen Länder geführt werden.

Weiterlesen …

Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok wird weiter Expandieren

Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok wird weiter Expandieren

Bangkok. Der Flughafenbetreiber in Thailand „Airports of Thailand (AoT)“ wartet auf Angebote für die dritte Phase seiner Erweiterung im nächsten Jahr. Die AoT möchte den starken Zuwachs der Fluggäste gerecht werden und plant einen neuen Passagierterminal sowie eine Aktualisierung der Start- und Landebahn.

Weiterlesen …

Flughafen Behörde rät den Passagieren mehr Zeit am Flughafen Suwannaphum einzuplanen

Flughafen Behörde rät den Passagieren mehr Zeit am Flughafen Suwannaphum einzuplanen

Bangkok. Die Flughafen Behörde in Bangkok hat auf die Berichte reagiert, dass die geplanten Bombenanschläge in Bangkok möglicherweise früher als geplant durchgeführt werden sollen. Die Flughafen Behörde bittet alle Passagiere aufgrund der neuen erweiterten Sicherheitsmaßnahmen,

Weiterlesen …

Der Flughafenbetreiber in Thailand hat auf allen sechs Flughäfen die Sicherheit erhöht

Der Flughafenbetreiber in Thailand hat auf allen sechs Flughäfen die Sicherheit erhöht

Bangkok. Der Präsident der Airports of Thailand Plc, Herr Nitinai Sirismatthakarn, der Flughafenbetreiber in Thailand kündigte nach dem durchgesickerten Memo der Polizei über mögliche Autobomben Anschläge in Bangkok und den umliegenden Provinzen an, dass die Sicherheitsmaßnahmen für alle sechs von der Gesellschaft betriebenen Flughäfen erhöht wurde.

Weiterlesen …