Neue Beiträge
Plötzliche Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück.

Plötzliche Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück.

BANGKOK. Die plötzlichen Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden aufgrund von Covid-19 lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück. ...

Weiter lesen

Die Behörden drohen, die Namen von 24 Thailändern preiszugeben, die eine staatliche Quarantäne verweigert hatten

BANGKOK. Die Behörden drohen, die Namen von 24 Thailändern preiszugeben, die am Freitag (3. April) am internationalen Flughafen Suvarnabhumi ankamen ...

Weiter lesen

Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens

Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens

BANGKOK. Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens. Die Armee hat jede Nacht die ...

Weiter lesen

Die Gouverneure machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 aufmerksam

Die Gouverneure machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 aufmerksam

BANGKOK. Die Gouverneure der Provinzen machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (Covid-19) aufmerksam. Das Militär schließt sich der ...

Weiter lesen

Die Einwanderungsbehörde bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer

Die Einwanderungsbehörde bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer

BANGKOK. Die Einwanderungsbehörde (Immigration) bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer und um neue Vorschläge, die den unzähligen Touristen helfen sollen, ...

Weiter lesen

Chinesische Medien loben die Reaktion Thailands auf den Ausbruch des Coronavirus

PEKING / BANGKOK. Die chinesischen Medien haben Thailand für seine "energischen Bemühungen" gelobt, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (Covid-19) zu ...

Weiter lesen

Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren

Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren

BANGKOK. Viele Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren, da ihnen die Maßnahmen der Regierung viele zusätzliche ...

Weiter lesen

Senior Mönch des Wat Dhammakaya lehnt jede Befragung durch das DSI ab

Die unendliche Geschichte des mächtigen Dhammakaya Tempel

Pathum Thani. Das Department of Special Investigation (DSI) versucht nach wie vor die finanziellen Transaktionen des wegen Betrugs und Unterschlagung beschuldigten Phra Dhammachayo zu prüfen. Trotz mehrfacher Aufforderung hatte sich der Verdächtige Abt des Tempels bisher geweigert,

Weiterlesen …

Buddhisten sollen aufwachen und sich gegen Bedrohungen wehren

Buddhisten sollen aufwachen und sich gegen Bedrohungen wehren

Bangkok. Phra Methithammajarn, der Generalsekretär des Buddhistischen Schutz Centers und ein Anhänger des Wat Dhammakaya und des obersten Patriarchen Somdet Chuang erklärten am Sonntag auf ihrer Facebook Seite, dass der Buddhismus in Thailand bedroht ist

Weiterlesen …

Polizei und DSI versuchen auf das Tempelgelände des Milliarden Abt zu kommen

Polizei und DSI versuchen auf das Tempelgelände des Milliarden Abt zu kommen

Pathum Thani. Für den heutigen Donnerstag hatte der Sprecher des Dhammakaya Tempels eine Pressekonferenz angekündigt, in der der wegen Milliarden Betrügereien beschuldigte Abt Phra Dhammachayo zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen Stellung nehmen wollte.

Weiterlesen …

Kaum zu glauben: Landen die Tiger etwa erneut im Horror Tempel in Kanchanaburi?

Kaum zu glauben: Landen die Tiger etwa erneut im Horror Tempel in Kanchanaburi?

Kanchanaburi. Seit Wochen sorgt der inzwischen berüchtigte Tiger Tempel in Kanchanaburi mit immer neuen Horror Meldungen über seine umstrittene Tigerhaltung für Schlagzeilen. Dafür haben vor allem die grausamen Funde von 60 in Flaschen abgefüllten Tigerbabys,

Weiterlesen …

DSI kommt dem betrügerischen Milliarden Abt Phra Dhammajayo weiter entgegen und verspricht ihn auf Kaution freizulassen

Pathum Thani. Wie bereits mehrfach von uns berichtet, wird der Abt Phra Dhammajayo des Wat Dhammakaya von dem Department of Special Investigation (DSI) verdächtigt, Geldwäsche in Milliardenhöhe betrieben zu haben. Der Mönch wurde bereits mehrfach zu einem Verhör vorgeladen und hatte sich bisher erfolgreich geweigert, der Aufforderung des DSI Folge zu leisten.

Weiterlesen …

Ausländische Touristen sollen ab dem 1. Juli 40 Baht Eintritt für den Chedi Luang Tempel in Chiang Mai bezahlen

Ausländische Touristen sollen ab dem 1. Juli 40 Baht Eintritt für den Chedi Luang Tempel in Chiang Mai bezahlen

Chiang Mai. Seit neuestem stehen vor dem Tempelgelände des Wat Chedi Luang im Bezirk Phrasing in Chiang Mai drei Schilder in Thai, Englisch und Chinesisch, die die Ausländischen Besucher des Tempels darauf hinweisen, dass sie ab dem 1. Juli 40 Baht Eintritt für eine Besichtigung des Tempels zu bezahlen haben.

Weiterlesen …

Prayuth verstärkt die Sicherheitsmaßnahmen um den Phra Dhammakaya Tempel

Prayuth verstärkt die Sicherheitsmaßnahmen um den Phra Dhammakaya Tempel

Pathum Thani. Wie bereits mehrfach von uns berichtet, wird der Abt Phra Dhammajayo des Wat Phra Dhammakaya von den Behörden der Geldwäsche in Milliarden Höhe beschuldigt. Der Abt hat sich bereits mehrfach geweigert, sich zu einem Gespräch im Hauptquartier der DSI zu melden.

Weiterlesen …

DSI bezweifelt dass der Abt des Wat Phra Dhammakaya so krank ist wie seine Anhänger behaupten

DSI bezweifelt dass der Abt des Wat Phra Dhammakaya so krank ist wie seine Anhänger behaupten

Pathum Thani. Obwohl der Anwalt, der Abt und seine Anhänger in den letzten Wochen immer wieder behauptet hatten, dass Phra Dhammajayo, der Abt des Wat Phra Dhammakaya sehr krank und Reiseunfähig sei, bezweifelt das Department of Special Investigation (DSI) diese Angaben.

Weiterlesen …

Ein buddhistischer Mönch will für jeden im Süden getöteten Mönch eine Moschee niederbrennen

Ein buddhistischer Mönch will für jeden im Süden getöteten Mönch eine Moschee niederbrennen

Bangkok. Der Chefdozent des Benjamabpphit Tempel, Herr Aphichat Promjan hat seine radikalen Ansichten auf Facebook veröffentlicht und die Regierung aufgefordert, eine Moschee für jeden von Aufständischen im tiefen Süden getöteten Mönch niederzubrennen.

Weiterlesen …

Motorradfahrer versucht eine angreifende Elefantenherde mit einem Wai zu beruhigen

Motorradfahrer versucht eine angreifende Elefantenherde mit einem Wai zu beruhigen

Nakhon Ratchasima. Ein Motorradfahrer im Nationalpark Khao Yai in Korat (Nakhon Ratchasima) machte die Bekanntschaft mit einer Horde Elefanten, die offensichtlich nicht besonders erfreut über die lärmenden Motorräder war.

Weiterlesen …

Ein Elektriker ist sich sicher, dass er nur noch Dank seiner Amulette am Leben ist

Ein Elektriker ist sich sicher, dass er nur noch Dank seiner Amulette am Leben ist

Pattaya. Am späten Dienstagabend kam es bei strömenden Regen zu einem Autounfall vor dem Landesgerichtsgebäude von Pattaya. Ein 34-jähriger Elektriker war bei starkem Regen mit seinem Chevrolet Pickup unterwegs

Weiterlesen …

Polizei verhaftet einen „magischen“ Mönch

Polizei verhaftet einen „magischen Mönch“

Maha Sarakham. Ein angeblich magischer Mönch wurde von der Polizei verhaftet, nachdem sich zahlreiche Einheimische über den Mann und seine angeblich magischen Amulette beschwert hatten. Die Käufer hatten schnell gemerkt, dass sie von dem Mann betrogen worden waren.

Weiterlesen …