Neue Beiträge
Ihre Majestät Königin Sirikit wurde ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert

Ihre Majestät Königin Sirikit wurde ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert

Bangkok. Thailands Königin Sirikit ist nur wenige Tage nach ihrem 86. Geburtstag in das Chulalongkorn Krankenhaus in Bangkok eingeliefert worden. ...

Weiter lesen

Händler in der Khaosan Road greifen ab heute auf den „ zivilen Ungehorsam „ zurück

Händler in der Khaosan Road greifen ab heute auf den „ zivilen Ungehorsam „ zurück

Bangkok. Die Stadtverwaltung von Bangkok, die Bangkok Metropolitan Administration ( BMA ) hatte ab dem 1. August ein Verbot aller ...

Weiter lesen

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Chiang Rai. Durch die starken Regenfälle des Tropensturms Bebinca wurden am Sonntag zahlreiche Häuser und wertvolles Ackerland im Norden und ...

Weiter lesen

Bangkoker Taxifahrer beklaut schlafende Passagiere

Bangkoker Taxifahrer beklaut schlafende Passagiere

Bangkok. Die Polizei konnte am Sonntag einen Bangkoker Taxifahrer verhaften, der zwei Fahrgästen, nachdem sie in seiner Taxe während der ...

Weiter lesen

Studenten rufen mit dem Hashtags #studentcantsay zu Online Protesten gegen die neuen Verhaltensvorschriften des Bildungsministeriums auf

Studenten rufen mit dem Hashtags #studentcantsay zu Online Protesten gegen die neuen Verhaltensvorschriften des Bildungsministeriums auf

Bangkok. Die Studentenaktivistengruppe "Education for the Liberation of Siam" hat den Einsatz des Hashtags " #studentcantsay " auf Facebook und ...

Weiter lesen

Junger Thai fängt eine fünf Meter lange Königskobra mit der bloßen Hand

Junger Thai fängt eine fünf Meter lange Königskobra mit der bloßen Hand

Nakhon Si Thammarat. Eine Restaurant Besitzerin in Nakhon Si Thammarat hat auf der Facebook Seite ihres Restaurant ein Video veröffentlicht, ...

Weiter lesen

Busfahrer macht die Navigation von Google Maps für seinen Unfall verantwortlich

Busfahrer macht die Navigation von Google Maps für seinen Unfall verantwortlich

Chonburi. Der Fahrer eines glücklicher Weise leeren Reisbusses landete gestern Nacht in Chonburi in der Dunkelheit in einem Abwasserkanal, nachdem ...

Weiter lesen

Es ist unsere Kultur zu lügen und zu betrügen um unser Gesicht zu wahren

pp Bangkok. In einem Artikel in einer thailändischen Zeitung taucht zum ersten Mal der Slang Ausdruck „Don’t Thai to me“ auf. Damit ist gemeint, sei nicht wie ein Thai zu mir, belüge und betrüge mich nicht. So deuten ihn die Nutzer des thailändischen Forum Pantip.com

Weiterlesen …

Fünf Dinge die Farang Männer nicht tragen sollten

pch Bangkok. Aus der Bangkok Coconuts. Das heißt, es ist eine Sache, eine Linie, wenn man so will, die sie konsequent und ungestraft überschreiten, dass ich das Gefühl habe, wir Thais müssen darüber sprechen. Ich beziehe mich da natürlich auf den Farang „fashion faux pas“. Vor allem bei Farang Männern scheint sich fast genüsslich ihr Mangel an Geschmack in unseren Gesichtern wieder zu spiegeln.

Weiterlesen …

Ab sofort werden alle Touristen, die in Thailand einreisen mit einem GPS-Micro-Chip geimpft. So sollen Straftaten durch Ausländer vermieden werden.

kr Phuket. Lange Schlangen bilden sich zur Zeit am Einreiseterminal bei der Immigration in Phuket. Erstaunte Touristen glauben kaum, was ihnen die Einwanderungsbehörde zumutet. Jeder Einreisende muß ein Formular unterschreiben, indem er sich damit einverstanden erklärt, den per Injektion in das rechte Handgelenk eingepflanzten Microchip für die Dauer seines Aufenthaltes in Thailand zu tragen.
Nach
seiner Ausreise steht es jedem Touristen frei, den Chip wieder zu entfernen. Allerdings werden ihm dann bei der nächsten Einreise die Kosten für einen erneuten Microchip mit 1.450 Baht in Rechnung gestellt. Die Lebensdauer des GPS-Senders wird mit 10 – 12 Jahren angegeben.

Weiterlesen …

Categories AllgemeinTags

Bar-fine für “Sister Me“: Neues Konjunkturprogramm

Das dritte Paket, das nach Steuererleichterungen und diversen Investitionen in Megaprojekte, ab sofort Wirkung entfalten soll, wird alle Bars in Thailand betreffen. Das Konjunkturprogramm läuft unter dem Namen „Bar-fine Sister Me“. Nach einer neuen Verordnung, müssen Ausländer ab sofort die Bar-fine für zwei Mädchen zahlen, auch wenn sie nur eines auslösen wollen.

Weiterlesen …

Categories AllgemeinTags