Neue Beiträge
Thailand befreit bis zum Jahresende 21 Nationen von ihren Einreisegebühren bei der Ankunft

Thailand befreit bis zum Jahresende 21 Nationen von ihren Einreisegebühren bei der Ankunft

Bangkok. Um die fallenden Ankünfte, insbesondere die der chinesischen Touristen abzufangen, plant die thailändische Regierung, die Besucher von 21 Nationen ...

Weiter lesen

Thailand soll sich für dieses und nächstes Jahr auf einen Rückgang der Touristen vorbereiten

Thailand soll sich für dieses und nächstes Jahr auf einen Rückgang der Touristen vorbereiten

Bangkok. Wenn man den vorläufigen Zahlen vom Ministerium für Tourismus und Sport Glauben schenken will, dann begrüßte Thailand vom Januar ...

Weiter lesen

Großes Müll Problem an einem wichtigen touristischen Urlaubsort im Nordosten von Thailand

Großes Müll Problem an einem wichtigen touristischen Urlaubsort im Nordosten von Thailand

Nakhon Ratchasima. Die Bewohner des Bezirks Wang Nam Khiao in der nordöstlichen Provinz Nakhon Ratchasima, einem beliebten Touristenziel, das unter ...

Weiter lesen

Der chinesische Tourismus ist in Chiang Mai in den ersten neun Monaten 2018 um 50 % gesunken

Der chinesische Tourismus ist in Chiang Mai in den ersten neun Monaten 2018 um 50 % gesunken

Chiang Mai. Die Reiseveranstalter in Chiang Mai sind über das Ausbleiben der chinesischen Touristen sehr besorgt und haben bei einem ...

Weiter lesen

Prayuth plant lebhafte Gespräche mit der Öffentlichkeit über Facebook Live

Prayuth plant lebhafte Gespräche mit der Öffentlichkeit über Facebook Live

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha ist jetzt auch über seine neue offizielle Facebook Seite zu erreichen und plant dort lebhafte ...

Weiter lesen

Der stellvertretende Generalsekretär der Nationalen Antikorruptionskommission zieht im Straßenverkehr eine Waffe

Der stellvertretende Generalsekretär der Nationalen Antikorruptionskommission zieht im Straßenverkehr eine Waffe

Bangkok. Die nationale Antikorruptionskommission (NACC ) hat einen Untersuchungsausschuss eingerichtet und will innerhalb von 15 Tagen ermitteln, warum ihr stellvertretender ...

Weiter lesen

Ist die universelle Wohlfahrt für die Thailänder nach der Wahl gefährdet?

Ist die universelle Wohlfahrt für die Thailänder nach der Wahl gefährdet?

Bangkok. Zahlreiche Aktivisten sind darüber besorgt, dass die universelle Wohlfahrt für die Thailänder, die immerhin 48 Millionen Menschen betrifft, nach ...

Weiter lesen

Schockierendes Ergebnis nach den sieben gefährlichen Tagen zu Songkran

Schockierendes Ergebnis nach den sieben gefährlichen Tagen zu Songkran

Bangkok. Am letzten der sieben gefährlichen Songkran Tage im Straßenverkehr wurden erfreulicherweise weniger Unfälle, weniger Verletzte und auch weniger Tote gemeldet. Trotzdem wurden in diesem Jahr die Summe des Vorjahres in allen drei Bereichen wieder übertroffen. Jedes Jahr zu Songkran überlegt die Regierung schon lange im Voraus, wie sie die unerfreuliche Zahl der Verkehrsunfälle, der … Weiterlesen …

Nur acht Provinzen melden am 5. Tag keine Unfälle

Nur acht Provinzen melden am 5. Tag keine Unfälle

Bangkok. Leider reiht sich auch der fünfte der sieben gefährlichen Tage zu Songkran in die traurige Todes-Reihe der ersten vier Tage ein. Obwohl weniger Unfälle und weniger Verletzte gemeldet werden, sind dagegen deutlich mehr Tote zu beklagen   DATUM UNFÄLLE VERLETZT TOTE Montag, 11. April 2016 387 431 52 Dienstag, 12. April 2016 520 550 … Weiterlesen …

In nur drei Tagen wurden mehr als 3000 Verkehrsteilnehmer wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet

In nur drei Tagen wurden mehr als 3000 Verkehrsteilnehmer wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet

Bangkok. Die stellvertretende Sprecherin des Nationalen Rat für Frieden und Ordnung (NCPO), Frau Sirichan Ngathong gab am Dienstag bekannt, dass in der Zeit vom 9. bis zum 11. April 3.085 Personen wegen Trunkenheit am Steuer oder anderer Delikte bei Verkehrssicherheitskontrollen verhaftet wurden.

Weiterlesen …