Harry Nicolaides: Eine Gefahr für die innere Sicherheit?