Für viele hat das „Land des Lächelns“ seinen Reiz verloren