Söhnchen Mu Ham (links) mit seinem Vater bei Gericht