Polizei auf einer UDD-Demonstration am 15. Februar vor der Wahlkommission