Premierministerin Yinglak Chinnawat bei einer Krisensitzung