Glück im Unglück hatte ein deutscher in der Wohnanlage „Villa Germania“