24-jähriger macht drei Tage lang eine „Probefahrt“