Auf Twitter und Facebook hagelt es böse Kommentare gegen die Entscheidung der Internationalen Amateur Boxing Association (AIBA)