40 Touristen entkommen nur knapp einem Unfall