Kältewelle im Norden lässt die Nachfrage nach warmen Pullovern und Decken steigen