Tourismus trotz Negativpresse weiter im Aufwind