Wie konnte eine 42-jährige Thai so lange in der Schweiz ihr Unwesen treiben