Das „Aufrüsten“ der Behörden zu Songkran geht weiter