Bei 291 Unfällen wurden am sechsten Tag 344 Personen verletzt und 30 Personen kamen ums Leben.