Frau Irada wurde in ein örtliches Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht