Der verletzte Australier, Herr Dillon, 50, erlitt dabei vermutlich einen Schädelbruch nebst diversen Risswunden. Sein Kontrahent, ein 49-jähriger Waliser, nur bekannt als Mr. Nick, ging bei der Schlägerei nur mit kleinen Blessuren als Sieger vom Platz.