Händlerbande bedroht Touristen und zwingt sie ihre „heiligen“ Waren zu kaufen