Diese Woche rutschte der Baht auf einen neuen Tiefstand ab. Er verlor gegenüber dem US-Dollar und dem Euro deutlich an Wert und erreichte damit seit Juli 2012 einen neuen Tiefstand. Touristen dürften das allerdings eher mit Zufriedenheit zur Kenntnis nehmen.