Eine rauschende Party von etwa 100 gutgelaunten Personen endete mit einem Blutbad