Wie bereits im Urteil von 1962 behält Kambodscha das Territorium um die Tempelanlage. Skizze und Kommentare aus dem Jahr 2011