General Prayuth ist besorgt über die anhaltende Gewalt