Entführte Russin erhält eine 24-Stunden Leibwache