Seit Anfang des Jahres sind bereits 50 Menschen an dem Influenza-A-Virus H1N1 gestorben. Das Gesundheitsministerium bietet in kürze Impfungen gegen den H1N1-Virus an.