Gegen Mitternacht war die Aksa-Straße wie leergefegt