Das Außenministerium hat die Pässe von sechs Menschen für ungültig erklärt