Ein Hoch mit Champagner auf den „gelungenen“ Deal im Ministerium.