Einige gefundene Antiquitäten im Polizeiskandal sind „unbezahlbar“ und gehören in ein Museum sagt Fine Arts Chef Borvornvate Rungrujee.