Pattaya Unterführung endlich für den Verkehr freigegeben

Pattaya Unterführung endlich für den Verkehr freigegeben

Pattaya. Nach vielen Monaten der Rückschläge und der Verzögerungen hat die Stadtverwaltung von Pattaya am Freitag den 26. August die Unterführung auf der Sukhumvit Straße geöffnet und für den normalen Verkehr freigegeben.

Der erste Tunnel der offiziell in der Stadt eröffnet wurde soll in erster Linie helfen, die täglichen Staus auf der vielbefahrenen Sukhumvit Straße in Pattaya Klang Bereich zu lindern und zu entlasten. Der 420 Meter lange Tunnel verläuft unterhalb der Kreuzung Pattaya Klang.

Mit einer Gesamtlänge von 1,9 Kilometern dauerte das Projekt gut drei Jahre und verschlang dabei laut den offiziellen Angaben 840 Millionen Baht.

Kurz vor der offiziellen Eröffnung hatten sich schon zahlreiche neugierige Autofahrer in einer Schlange vor dem Tunnel eingereiht, um einer der ersten zu sein, die diesen neuen Tunnel mit einweihen dürfen.

Die Eröffnung hatte sich aus verschiedenen Gründen immer wieder um ein paar Monate verschoben und verzögert. Zwischendurch schoben sich die Verantwortlichen die Schuld für die Verzögerungen gegenseitig in die Schuhe, bis das Projekt schließlich von der Abteilung für ländliche Straßen, die für die Arbeiten bezahlt hatte, an die Stadtverwaltung von Pattaya abgegeben wurde.

Für die Anwohner und vor allem auch für die Geschäftsleute in dem Bereich spielt das alles keine Rolle, sie sind froh, dass der Tunnel endlich für den Verkehr geöffnet ist und die Staus vor ihrer Haustüre oder vor ihrem Geschäft endlich ein Ende haben.

Wie schon mehrfach von uns berichtet, sollte die Unterführung bereits im Februar dieses Jahres fertiggestellt werden. Allerdings kam es bei dem Bau des Tunnels immer wieder zu Verzögerungen, die natürlich von den zuständigen Bauunternehmern nicht eingeplant waren.

Im Mai erklärte dann die Stadtverwaltung erneut, dass die Unterführung bis zum Ende des Monats fertiggestellt sein wird. Laut den Angaben eines Mitarbeiters der Abteilung für ländliche Straßen sollten nur noch die Arbeiten an der Beleuchtung und an der Beschilderung fertiggestellt werden, bevor der Tunnel für den täglichen Verkehr Ende Mai freigegeben und geöffnet werden kann.

Allerdings wurde auch bei dieser Ankündigung kein genauer Termin für die Fertigstellung bekannt gegeben. Aber jetzt, gut drei Monate später wurde die Unterführung endlich offiziell eröffnet und die jeweils zwei Fahrspuren für den Verkehr freigegeben.

Für die ersten drei Monate werden Verkehrsoffiziere am Standort rund um die Uhr stationiert sein, um den Fahrern zu helfen, sich an den Tunnel zu gewöhnen, berichtet die Bangkok Post.

 

  • Quelle: Bangkok Post, Pattaya One News