Das Ändern von Scheinwerfern kann Autofahrer Geldstrafen von bis zu 50.000 Baht kosten

Das Ändern von Scheinwerfern kann Autofahrer Geldstrafen von bis zu 50.000 Baht kosten

BANGKOK. Autofahrer, die ihre Scheinwerfer oder Rücklichter modifiziert haben, können mit Geldstrafen von bis zu 50.000 Baht rechnen, warnte das Department of Land Transport (DLT) kürzlich.

„Über die Hotline von 1584 haben wir bereits zahlreiche Beschwerden erhalten, dass die Sichtbarkeit von Scheinwerfern und Rücklichtern beeinträchtigt wird, die zu hell, blinkend oder in anderen als den gesetzlich festgelegten Farben wie Blau geändert wurden“, sagte Jantira Buruspat, die stellvertretende Direktorin des Department of Land Transport (DLT).

„Solche Änderungen verstoßen gegen das Fahrzeuggesetz von 1979, das eine Höchststrafe von 2.000 Baht vorsieht, wenn die Ausrüstung des Fahrzeugs nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Es verstößt außerdem auch gegen das Land Transport Act von 1979, das eine Höchststrafe von 50.000 Baht für das Hinzufügen von Gegenständen zu Fahrzeugen vorsieht, die die körperliche oder geistige Gesundheit anderer Menschen schädigen können “, fügte sie hinzu.

Laut Frau Jantira wurden die Landtransportbüros in allen Provinzen sowie zertifizierte Fahrzeuginspektionszentren angewiesen, Fahrzeuge streng auf alle Änderungen zu überprüfen, wenn die Autofahrer zur Erneuerung der Lizenz oder zur jährlichen Inspektion dort eintreffen.

 

Autofahrer, die ihre Scheinwerfer oder Rücklichter modifiziert haben, können mit Geldstrafen von bis zu 50.000 Baht rechnen, warnte das Department of Land Transport (DLT) kürzlich.

 

„Besitzer von Fahrzeugen, die die Anforderungen nicht erfüllen, werden aufgefordert, ihre Ausrüstung zu reparieren, bevor ihre Lizenz erneuert oder das Fahrzeug inspiziert wird“, sagte sie weiter. „Wir arbeiten auch sehr eng mit der Polizei zusammen, indem wir die Beamten dazu bringen, Fahrzeuge an ausgewählten Kontrollpunkten nach dem Zufallsprinzip zu inspizieren. Die Beamten können dann sofort vor Ort Anklage gegen die Fahrer erheben, wenn die Fahrzeuge mit modifizierten Scheinwerfern oder Rücklichtern gefunden werden“, fügte sie weiter hinzu.

Fotos oder Videoclips von Fahrzeugen mit modifizierten Lichtern können zusammen mit der Lizenznummer an die Line ID @ 1584DLT, an Facebook @ dlt1584, an http://ins.dlt.go.th/cmpweb/  oder per E-Mail an  [email protected] gesendet werden. Bitte geben sie dabei auch das Datum und die Uhrzeit der Aufnahme an, sagte sie weiter.

 

  • Quelle: Department of Land Transport (DLT), Thai Visa