Der Überlebende der Luang-Höhle, Duangphet „Dom“ Phromthep, der Kapitän der Fußballmannschaft der Wild Boars, ist plötzlich in England gestorben.

Einer der jungen „Wild Boars“ Fußballer, die 2018 aus der überfluteten Luang Höhle in Chiang Rai gerettet wurden, ist plötzlich in England gestorben. Der Tod des Teenagers Duangphet „Dom‘‘ Phromthep war ein Schock für seine Familie und Freunde. Die Todesursache war unklar. Unbestätigten Berichten britischer Medien zufolge erlitt er eine Kopfverletzung. Er hatte sich letztes Jahr für die Brooke House College Football Academy im englischen Leicester angemeldet.

Einer der jungen „Wild Boars“ Fußballer, die 2018 aus der überfluteten Luang Höhle in Chiang Rai gerettet wurden, ist plötzlich in England gestorben.
Der Tod des Teenagers Duangphet „Dom‘‘ Phromthep war ein Schock für seine Familie und Freunde.
Die Todesursache war unklar. Unbestätigten Berichten britischer Medien zufolge erlitt er eine Kopfverletzung. Er hatte sich letztes Jahr für die Brooke House College Football Academy im englischen Leicester angemeldet.